Fette Pflanzen

Ariocarpus - Ariocarpus fissuratus

Ariocarpus - Ariocarpus fissuratus


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Kakteen: Ariocarpus


Ariocarpus ist eine aus Mexiko stammende Kakteengattung mit etwa einem Dutzend Arten. Dies sind sehr spezielle Kakteen, so dass ihr Körper zwischen den Felsen oft unsichtbar wird und eine graugrüne Farbe mit einer rauen und ledrigen Oberfläche annimmt. alle möglichen Ariocarpus Sie haben einen gedrungenen Stiel, der mit mehr oder weniger entwickelten Tuberkeln bedeckt ist, die manchmal mehrere Zentimeter aus dem Stiel herausragen. Wie gesagt, die Farbe ist grau und die Oberfläche rau und faltig, oft ist zwischen den Tuberkeln ein klarer Flaum. Es sind sehr gut angepasste Pflanzen, die zwischen den Kalksteinfelsen in den Schluchten leben, oft mit sehr wenig verfügbarem Land; im gegensatz zu vielen anderen kakteen bilden sie ein auffälliges wurzelwerk, das aus einer untersetzten stichwurzel besteht und von kleinen saugfähigen radikeln umgeben ist.
Im Frühjahr bilden sie an der Spitze leuchtend rosa Blüten, die besonders dann auffällig sind, wenn die Pflanze schlecht sichtbar ist. Diese Pflanzen zeichnen sich durch eine sehr langsame Entwicklung aus; Aus diesem Grund ist es leicht zu sehen, im Kindergarten der Ariocarpus Auf schnell wachsende Kakteen aufgepfropft: Auf diese Weise erhalten wir kräftigere und sich schnell entwickelnde Pflanzen, die von Kennern und Sammlern wenig geschätzt werden, da ihnen eines der Hauptmerkmale dieser Pflanzen fehlt oder sie sich nur langsam entwickeln.

Ariocarpus anbauen




Die Ariocarpus gehören zu den Kakteen, die schwieriger zu kultivieren sind, vor allem, weil es für das Wachstum einer Pflanze um einige Zentimeter erforderlich ist, die Geduld zu haben, lange Jahre zu warten. und dann, weil sie auch viel leiden, wenn sie falschen Kultivierungsbehandlungen unterzogen werden, und es kommt oft vor, dass sie von einem Tag auf den anderen plötzlich sterben. Wenn wir hinzufügen, dass die sehr langsame Entwicklung sie zu sehr teuren Pflanzen macht, können wir gut verstehen, dass es sich um eine Pflanze handelt, die nur solchen Kennern zu empfehlen ist.
In der Natur wachsen sie zwischen den Felsen, so dass wir, um sie optimal zu kultivieren, einen Boden mit viel Kies, Bimsstein und Lapillus herstellen müssen, dem wir eine kleine Menge Gartenerde hinzufügen werden, auch die, die normalerweise in Blumenbeeten vorkommt. Die Behandlung, der die große Pfahlwurzel ausgesetzt ist, ist sehr wichtig: Es ist wichtig, dass der Boden um sie herum sehr gut entwässert wird. Aus diesem Grund ist es ratsam, um die Pfahlwurzel eine noch kiesreichere oder nur kiesreiche Erde zu legen, damit das Wasser schnell von der Oberfläche der Pfahlwurzel abfließen kann.
Um diese Pflanzen aufzunehmen, ist es gut, ein großes und tiefes Gefäß zu haben, so dass das Wurzelsystem bequem enthalten ist und groß genug ist, um die Pflanze für viele Jahre zu halten; Tatsächlich mögen Ariocarpus kein Umtopfen, und selbst eine geringfügige Schädigung des Wurzelsystems kann zum Absterben der Pflanze führen.
Diese Pflanzen wachsen in der vollen Sonne an einem hellen und gut belüfteten Ort. Im Sommer, an den heißesten Tagen, ist es gut, die Pflanzen leicht zu beschatten, da sich der in den Töpfen enthaltene Boden übermäßig erwärmen könnte. Im Winter müssen die Pflanzen an einem hellen Ort mit Mindesttemperaturen über 5 ° C gehalten werden.
Nur dann gießen, wenn die Erde seit einigen Tagen gut trocken ist, normalerweise alle 2-3 Tage, wenn die Erde mindestens seit zwei Tagen gut trocken ist; im winter wird bewässerung vermieden, um den eintritt von fäule nicht zu begünstigen.
In Zeiten, in denen es ratsam ist zu gießen, da der Boden sehr trocken ist, anstatt das Wasser über dem Topf zuzuführen, ist es ratsam, den Behälter einige Minuten in einer Schüssel mit Wasser zu lagern, es zu entleeren und wieder in den Topf zu stellen sein Platz.
Wir vermeiden es immer, diese Pflanzen das ganze Jahr über zu Hause zu halten, da ein Winter bei 20 ° C das Fehlen von Blüten und im Laufe der Zeit den Verfall der Pflanze verursacht.

Verbreiten Sie den Ariocarpus




Ariocarpus vermehren sich durch Samen.
Die kleinen dunklen Samen werden auf die Oberfläche eines feuchten Saatbettes gelegt, das nur aus feinem Flusssand besteht; Junge Setzlinge sollten an einem hellen Ort gehalten werden, jedoch nicht in direktem Sonnenlicht, an das sie sich allmählich gewöhnen, und nur dann, wenn sie eine akzeptable Größe haben.
In der Natur fallen die Samen von Ariocarpus im Herbst zwischen die Felsen, weshalb sie im Allgemeinen lange Zeit im Schatten liegen und bei regelmäßiger Bewässerung aufgrund der Kondensation des Wassers, die durch die starken Temperaturschwankungen in den Trockengebieten verursacht wird, reichlich vorhanden sind.
Diese Pflanzen können auch durch Stecklinge von Tuberkeln vermehrt werden: Der Mutterpflanze wird ein Tuberkel entnommen, der in gewaschenem Flusssand, der ziemlich feucht bleiben muss, und an einem halbschattigen Ort bis zur Wurzelbildung vergraben wird. Anschließend sollte der Steckling wie eine erwachsene Pflanze behandelt werden.
Ariocarpus-Stecklinge sind auf dem Markt kaum zu finden, und es ist ebenso schwierig, einen Hobbyisten zu finden, der uns ein Stück seines Ariocarpus gibt, da sich die Pflanzen sehr langsam entwickeln und außerdem die Möglichkeit besteht, dass eine Pflanze dadurch umkommt und stirbt der schnitt ist sehr hoch.

Ariocarpo: Die Leidenschaft für Sukkulenten




Es gibt viele Liebhaber von Sukkulenten, die vielleicht von der Tatsache angezogen werden, dass diese Pflanzen, die manchmal hässlich oder besonders oder auffällig aussehen, im Sommer unglaubliche Blüten hervorbringen, was sie sehr faszinierend macht. auch die Tatsache, dass sie sich an trockenen und halbtrockenen Orten entwickeln, macht sie attraktiv, da sie uns jeden Tag die Anpassungsfähigkeit von Lebewesen zeigen, auch unter Bedingungen, die für das Leben völlig ungünstig erscheinen.
Es gibt Zehntausende Arten von Sukkulenten und Tausende Kakteen zwischen Arten und Sorten; Leider kommt es in Gärtnereien häufig vor, dass Sukkulenten in Mischung gefunden werden, ohne dass weitere Erläuterungen zu Bedürfnissen, Herkunftsorten und botanischen Namen erforderlich sind. Es ist daher wichtig, eine gute Quelle für Fotos zu haben, auf denen Sie die kleine Pflanze, die Sie gerade im Supermarkt gekauft haben, erkennen können, wenn sie innerhalb weniger Monate oder sogar nach einigen Tagen an den Folgen ihres Todes erkrankt ist.
Die Überzeugung vieler, insbesondere von Nicht-Enthusiasten des Genres, ist, dass saftige Pflanzen nur in der Wüste leben, und in der weit verbreiteten Vorstellung ist die Wüste die Sahara mit ihren Tagestemperaturen von vielen Grad über Null, dem Sand, der Wind, die Sonne.
Tatsächlich gibt es auf der ganzen Welt saftige Pflanzen, vom sempervivum aracnoideum, das zwischen den Felsen der Alpen lebt, bis zum Ariocarpus, der in den semi-ariden Gebieten der Berge Mexikos lebt.
Was diese Pflanzen verbindet, ist sicherlich die Anpassung an das Leben, auch wenn sie mehreren Monaten der Dürre ausgesetzt sind. Aber auch hier ist die weit verbreitete Überzeugung ziemlich bizarr: Viele Menschen glauben, dass Sukkulenten ohne Wasser dauerhaft leben können.
Warum?
Weil sie in ihrem Gewebe Wasser speichern.
Ja, natürlich können die Sukkulenten große Mengen Wasser speichern, um es in den trockenen Monaten zu nutzen. aber um es aufzubewahren, müssen sie es zuerst irgendwohin bringen; Lassen Sie Ihre Sukkulenten daher nicht im Dunkeln im Wohnzimmer auf den Möbeln liegen, ohne sie zu gießen: Sie sehen an hellen Orten gut aus und gießen Sie sie im Sommer, wenn der Boden trocken ist.
Und wenn Sie möchten, dass Ihre Kakteen im Winter blühen, lassen Sie sie trocken und kalt.


Video: Ariocarpus Fissuratus (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Osbourne

    Die Frage wird entfernt

  2. Shem

    Lassen Sie mich allein!

  3. Bokhari

    Ich werde wissen, vielen Dank für die Informationen.

  4. Torhte

    What words ... super, great phrase

  5. Gajas

    Ich hoffe, Sie kommen zur richtigen Entscheidung. Nicht verzweifeln.

  6. Segenam

    Die maßgebliche Antwort ist verlockend ...



Eine Nachricht schreiben