Zimmerpflanzen

Herrlicher Medinilla

Herrlicher Medinilla



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Frage: Wunderschöne Medinilla


Ich habe die Medinilla 20 Tage lang gehabt und da sie groß war, habe ich sie umgetopft und nur einmal mit Dünger gegossen. Sie hat 2 Blüten, aber die Blätter fingen an zu flocken, dann zu fallen, sie hatte die Kronen neuer Blätter geworfen und sie trockneten jetzt aus Ich stellte es zurück in ihre Vase, die sie hatte. Ich würde gerne wissen, warum sie das tut, also würde es mir etwas ausmachen, wenn es trocknet, weil ich dank Marina Pflanzen mag.

Antwort: Medinilla magnifica


Liebe Marina,
Vielen Dank, dass Sie sich über den Bereich "Der Experte" mit uns bezüglich der Probleme Ihrer Anlage in Verbindung gesetzt haben.
Die Medinilla Magnifica ist eine in Asien beheimatete Pflanze, die zur Familie der Melastomataceae gehört. Es zeichnet sich durch einen Blütenstand aus, der an eine Weintraube erinnert und mit großen Blättern bedeckt ist, die sich in Rosenblätter verwandeln. Eine nützliche Medinilla-Karte liegt bei. Diese Pflanze benötigt, wie alle Pflanzen tropischen Ursprungs, eine gute Helligkeit (vermeiden Sie jedoch direktes Licht), regelmäßige, aber nicht reichliche Bewässerung, milde Temperaturen zwischen 18 und 22 ° C, wobei darauf zu achten ist, dass sie im Winter nicht in Umgebungen mit niedrigeren Temperaturen gesetzt wird bei 16 ° C Es erfordert feuchte Umgebungen, daher wird nicht empfohlen, es in der Nähe von Heizkörpern aufzustellen. Düngungen, die auch im Winter regelmäßig durchgeführt werden müssen, sind sehr wichtig. Das Problem, auf das Sie gestoßen sind, Blätter, die "erweicht" und dann getrocknet wurden, kann auf den Mangel an Wasser zurückzuführen sein, da die Pflanze feuchte Umgebungen bevorzugt und nur einmal und nach dem Umtopfen gewässert wurde. Versuchen Sie es häufiger zu gießen, ohne die Menge zu überschreiten. Wenn das Phänomen weiterhin auftritt, sollten Sie überprüfen, ob an den Wurzeln oder am Kragen Waren vorhanden sind.
Beste Grüße