Zimmerpflanzen

Farn - Davallia

Farn - Davallia


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Diese Gattung umfasst etwa 30-40 Arten von halbimmergrünen Farnen mit Ursprung in Asien, Afrika, Neuseeland und Südeuropa. D. canariensis ist auf den Kanarischen Inseln beheimatet, wie der botanische Name vermuten lässt. Es besteht aus dichten Klumpen von langen, dünnen, schmalen, fein verteilten Blättern, hellgrün gefärbt, manchmal glänzend; an der Basis der Blätter entwickeln sich oft dicke und fleischige Luftwurzeln, die mit einer braunen Daune bedeckt sind; Diese Pflanzen haben eine ziemlich langsame Entwicklung und erreichen eine Höhe von etwa 40-50 cm; Sie bevorzugen hängende Behälter oder breite und niedrige Vasen, aus denen sie normalerweise herauslaufen.

Belichtung



Einer der wichtigsten Faktoren, die beim Anbau einer Pflanze berücksichtigt werden müssen, ist die Exposition, dh die Position, an der unsere Pflanzenarten platziert werden müssen. Dies liegt daran, dass jede Pflanze eine bestimmte Menge an Licht oder Schatten benötigt, eher trockenes oder feuchtes Klima. Wenn wir diese spezifischen Erntebedürfnisse nicht genau kennen, kann es sein, dass sich unsere Pflanze nur schwer entwickeln kann.
Der Farn liebt ziemlich helle Standorte, aber fern von Sonnenlicht; besonders in den heißesten Jahreszeiten braucht es Beschattung. Fürchtet die Kälte, verträgt aber kurzzeitig Temperaturen von 3-5 ° C; Im Sommer kann es draußen, geschützt vor Sonne und Wind, und im Herbst drinnen an einem durchschnittlich hellen Ort aufgestellt werden.

Bewässerung



Die Davallia müssen das ganze Jahr über reichlich und regelmäßig gegossen werden. Der Boden muss ständig feucht gehalten werden, darf jedoch nicht zu feucht sein, um Wurzelfäule zu vermeiden. Es ist ratsam, die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen, indem der Farn häufig mit destilliertem Wasser verdampft wird, damit er in einem möglichst natürlichen Lebensraum wächst. Alle 15-20 Tage Dünger für Grünpflanzen bereitstellen, um reichliches Blattwachstum zu fördern. Der Dünger sollte mit Gießwasser verabreicht werden.

Land


Der Boden ist die Hauptnahrungsquelle für die Pflanzen, da sie die Nährstoffe wahrnehmen, die sie zum Leben benötigen. Aus diesem Grund ist es wichtig, den idealen Bodentyp zu wählen, um unsere Davallia am besten zu züchten. Diese Farne lieben einen sauren, sandigen, lockeren, reichen und sehr gut durchlässigen Boden; Verwenden Sie eine Mischung aus Sand, Torf und Universalerde, gemischt mit Erde für epiphytische Pflanzen, bestehend aus geschredderter Rinde und Sphagnum.

Multiplikation



Die Vermehrung des Farns muss im Frühjahr erfolgen. Es ist möglich, die Köpfe der Blätter zu teilen, wobei in jeder praktizierten Portion kräftige Wurzeln erhalten bleiben. Die so erhaltenen neuen Pflanzen müssen sofort in einen einzigen Behälter gegeben werden, wobei die Verwendung übergroßer Gefäße zu vermeiden ist. Diese Farne können auch durch Sporen vermehrt werden, jedoch nur sehr selten für Pflanzen aus dem Behälterbau.

Farn - Davallia: Schädlinge und Krankheiten


Was die Parasiten und Krankheiten betrifft, die Davallia entwickeln könnte, müssen wir uns daran erinnern, dass diese Farne Wurzelfäule, Blattläuse, Cochineal und weiße Fliege fürchten. Verwenden Sie Insektizide, wenn sie von Schädlingen befallen werden, sparsam für Vampire auf den Blättern, da sie diese zerstören könnten, und bevorzugen Sie Insektizide, die dem zum Gießen verwendeten Wasser zugesetzt werden.


Video: Davallia, Zimmerfarne (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Val

    Entschuldigung für die Einmischung, aber meiner Meinung nach ist dieses Thema bereits veraltet.

  2. Sanson

    Bemerkenswerterweise ist dies das lustige Spiel

  3. Deoradhain

    Es ist okay, es ist der unterhaltsame Ausdruck

  4. Hwithloew

    Stimmen Sie zu, diese Idee hat Recht

  5. Regan

    Was sind die richtigen Worte... Super, toller Satz



Eine Nachricht schreiben