Gartenarbeit

Die Farben des Herbstes

Die Farben des Herbstes


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Herbstfarben


Wenn wir unseren neuen Garten gestalten oder neue Pflanzen pflanzen möchten, entscheiden wir uns im Allgemeinen für die klimatischen Eigenschaften, die von den verschiedenen Essenzen bevorzugt werden, oder sogar für die von ihnen geforderten Kultivierungsanforderungen. Unter den verschiedenen Möglichkeiten entscheiden wir uns normalerweise für folgende Neigungen, die wenig mit der Kultivierung zu tun haben: Blumen, Farben, Früchte, Parfums, Tastempfindungen; Unsere Sinne und unsere persönlichen Neigungen helfen uns sehr bei unserer Wahl, manchmal sogar trotz gesunden Menschenverstandes oder ausgezeichneter Ratschläge von Kindergärten.
Um unseren Garten zu jeder Jahreszeit genießen zu können, empfiehlt es sich, verschiedene Arten von Essenzen zu verwenden, die uns zu verschiedenen Jahreszeiten erfreuen können. In diesen Wochen, wenn der Sommer gerade zu Ende ist und der Herbst uns Regen und grauen Himmel bringt, gibt uns der Wald flammende Farben und Schatten, damit wir noch die letzten Tage der scheuen Sonne vor dem Winter genießen können.
Wenn wir auch im Herbst einen farbenfrohen, lebhaften und angenehmen Garten wünschen, können wir die Möglichkeit prüfen, Bäume und Sträucher zu pflanzen, deren Blätter leuchtende Farben aufweisen, wie das tiefe und dunkle Rot des Acer palmatum atropurpureum, oder Essenzen, die bestimmte Farben annehmen jetzt, bevor sie die blätter verlieren.
Wir können zwischen Pflanzen verschiedener Arten mit kräftigen Farben in allen Rottönen, Gelbtönen und Orangetönen wählen

Riggings




Viele Bäume zeigen im Herbst bunte Blätter, vor allem erinnern wir uns an die Ahornbäume, die je nach Art verschiedene Farben haben, aber immer sehr dekorativ sind. Besonders auffällig sind die hohen Ahornsorten wie Acer Griseum oder Acer Saccharinum mit orangen oder goldenen Reflexen; acer grandidentatum stammt aus Mittel-Nordamerika und hat kirschrote Blätter. acer negundo 'Flamingo' hat rosa-grüne Blätter mit besonderen Nuancen. Neben diesen Bäumen finden wir unter den Ahornbäumen auch kleine Exemplare, die japanischen Sorten, mit dunkelroten Blättern während der warmen Jahreszeit oder mit grünen Blättern, die in den Monaten Oktober und November zuvor orange Töne annehmen fallen.
Ulmen, Buchen, Liquidambars und einige Eichen eignen sich für große Gärten, belohnen aber diejenigen, die sie besitzen, mit gelben oder gelbbraunen Farbtönen.
Für goldene Akzente, die einige Wochen anhalten, empfehle ich, einen Ginkgo biloba, einen majestätischen Baum, mit Blättern zu legen, die in einigen Jahrzehnten wie eine Kerze aussehen und von hellen Farben beleuchtet werden. Für einen Garten mit kalten Temperaturen und alpinen Aromen, denken Sie an eine Lärche, die dem Gebirgswald auch schillernde Nuancen von Pfirsich bis Orange verleiht.

Die Farben des Herbstes: Sträucher




Zu den dekorativsten Sträuchern für den Herbstgarten zählen sicherlich die verschmähten Laubbüsche. Diese Sträucher unterschiedlicher Größe sind im Oktober mit der Farbe reifer Kirschen gefärbt und beleuchten sogar die dunkelste und traurigste Ecke des Gartens ; Ich empfehle besonders den geflügelten Namen und den europäischen Namen, bei denen es sich auch um Beeren mit bestimmten Formen handelt, die den ganzen Winter über an den Pflanzen verbleiben. oft wird ihre Harmonie sogar von den erfahrensten Bonsai ausgenutzt. Wenn wir stattdessen Traditionalisten sind und es vorziehen, allgemeinere Pflanzen zu pflanzen, können wir vielleicht bestimmte Arten aus bekannten Gattungen auswählen: zum Beispiel eine Hydrangea quercifolia, die uns nicht nur die Ruhe gibt, den Pflanzentyp gut zu kennen, sondern auch die Vorteil einer bestimmten Herbstfarbe, vielleicht sogar die Nachbarn zu überraschen. Auch der Viburnum plicato var. tomentosum hat gefärbte Blätter, im Herbst werden sie rotbraun, quansibronze oder schokolade oder purpurrot. Unter den Kletterpflanzen erinnern wir uns an den Partenocissus, der eine ganze Wand des Hauses oder die umgebende Wand in Brand setzte.
Jede Pflanze, jeder Baum oder jeder Strauch kann uns besondere Anregungen geben, in dieser Jahreszeit sind die Laubessenzen die Meister; Fast um die Strenge des Winters zu vertreiben, sind viele Pflanzen mehr oder weniger auffällig mit den Farben des Feuers getönt: Die Liste, die Sie gerade gelesen haben, ist zweifellos reduzierend und zeigt nur einige der dekorativsten Pflanzen. Bei einem Spaziergang im Freien werden Sie sicherlich feststellen, dass jede Pflanze, die ihre Blätter verliert, in einem anderen Farbton, der je nach Art mehr oder weniger dekorativ ist und fast die Farben des Frühlings vorwegnimmt, gekleidet ist, um uns Gärtner zu trösten, auf die wir Wochen warten müssen um die Blumen und Früchte der nächsten heißen Jahreszeit zu sehen.



Bemerkungen:

  1. Tobie

    Es tut uns leid, dass sie sich einmischen ... aber sie sind dem Thema sehr nahe. Sie können bei der Antwort helfen. Schreiben Sie an die PM.

  2. Malam

    Ich stimme dir vollkommen zu. Ich denke, das ist eine gute Idee. Ich stimme mit Ihnen ein.

  3. Wahanassatta

    Ja wirklich. Ich habe mich ganz oben erzählt. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  4. Wynchell

    Es scheint mir, es ist eine sehr gute Idee. Ganz mit Ihnen werde ich zustimmen.



Eine Nachricht schreiben