Zimmerpflanzen

Caladenia

Caladenia



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Generalitа


Die Gattung Caladenia vereint ungefähr einhundert Arten terricolöser Orchideen aus Australien und Neuseeland.
Sie haben große gestohlene Wurzeln, aus denen ein langes, fleischiges, oft leicht kurz weichhaariges, dunkel gefärbtes Blatt hervorgeht; im Frühling-Sommer tragen sie lange, 15-20 cm hohe rötliche Stängel, an deren Spitze große Einzelblüten blühen, oder paarweise weiß, rosa, gelb oder grünlich gefärbt, mit einem großen, meist rot oder braun gefleckten Labellum; die blütenblätter haben charakteristische sehr lange perianten, manchmal lila gefärbt.

Belichtung



Sie bevorzugen sehr helle Standorte, sind aber in den heißesten Stunden des Tages nicht direktem Sonnenlicht ausgesetzt. In den warmen Monaten des Jahres können sie im Freien an einem geschützten, aber belüfteten Ort aufgestellt werden, an dem die Pflanze am späten Nachmittag viel Licht und einige Stunden direktes Sonnenlicht genießen kann. Die Caladenie fürchten die Kälte, mit dem Absinken der Temperatur färben sich die Blätter gelb und trocken, es ist ratsam, den Topf bei Temperaturen über Null zu belassen, um ein Einfrieren der Pflanze zu verhindern; Es ist ratsam, das Caladenia-Gefäß im zeitigen Frühjahr nach draußen zu stellen, da Kälte und Regen das Wachstum des neuen Blattes und die anschließende Blüte stimulieren.

Bewässerung



In der Vegetationsperiode braucht die caladenie reichlich Wasser, es ist ratsam, den Boden immer leicht feucht zu halten; Wenn die Blätter zu trocknen beginnen, unterbrechen Sie das Gießen und lassen Sie die Pflanze vegetativ ruhen.
In den heißesten Zeiten ist es ratsam, mit demineralisiertem Wasser auf den Blättern zu verdampfen, um den richtigen Feuchtigkeitsgrad zu gewährleisten.
Von März bis September alle 15-20 Tage Dünger für Orchideen zum Gießwasser geben.

Land



Diese Orchideen brauchen einen lockeren, sandigen und durchlässigen Boden; Verwenden Sie einen ausgewogenen Boden, der mit Sand und Blattschimmel vermischt ist. Achten Sie darauf, Blähton oder Perlit auf den Boden der Vase zu legen, um die Drainage zu verbessern, da die Orchideen keinen Wasserstau unterstützen, der schnell zu radikaler Fäulnis führen kann .
Die Pflanze sollte umgetopft werden, wenn die Wurzeln den ganzen Topf eingenommen haben. Um zu vermeiden, dass die zerbrechlichen Wurzeln ruiniert werden, empfiehlt es sich, den Boden vor der Operation zu benetzen.

Multiplikation


Die Reproduktion von Caladenia erfolgt durch Teilung der Rhizome und wird im Frühjahr, am Ende des Winters, praktiziert, bevor die Pflanze aus den restlichen kalten Monaten erwacht. Neue Pflanzen sollten sofort in einen einzigen Behälter umgetopft und wie andere Pflanzen kultiviert werden.

Caladenia: Schädlinge und Krankheiten



Diese Orchideen haben keine große Angst vor Schädlingsbefall. Es kommt nicht selten vor, dass sie von Wurzelfäule befallen werden, die leicht auftritt, wenn der Boden nicht ausreichend entwässert ist und sich stehendes Wasser bildet.
Diese Pflanzen können auch von der auf den Blättern abgelagerten Cochinea befallen sein; Um das Problem zu beseitigen, kann manuell mit einem Wattestäbchen oder einem alkoholischen Tuch auf die Blätter übergegangen werden, um die Parasiten zu entfernen. Verwenden Sie nach Möglichkeit keine Chemikalien, die die Gesundheit der Pflanze beeinträchtigen könnten.


Video: World Peace Song Project Caladenia Primary School, Canning Vale, Western Australia, AU (August 2022).