Ebenfalls

Vertikale Erdbeerbetten - schön und praktisch

Vertikale Erdbeerbetten - schön und praktisch



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Erdbeeren sind wirklich die Königin des Gartens. Aber wie schön ist es, die erste Beere zu pflücken, die köstlichste und aromatischste! Der Rest wird aber auch große Freude bereiten.

Inhalt:

  • Was sind vertikale Betten?
  • Wie man vertikale Betten macht
  • Einige Tipps für Erdbeerliebhaber

Was sind vertikale Betten?

Vertikale Erdbeerbetten sind eine großartige Alternative zu klassischen Erdbeerbetten. Diese Technologie des Pflanzenanbaus eignet sich für Eigentümer kleiner Grundstücke. Denn um einen Eimer Erdbeeren auf traditionelle Weise anzubauen, muss man eine gut beleuchtete Fläche von 15 bis 20 Quadratmetern zum Pflanzen nehmen. Und die Sommerbewohner wollen neben dieser Beere noch viele andere Pflanzen auf ihren sechshundert Quadratmetern platzieren. Hier bietet sich ein vertikales Bett an, mit dem Sie Platz im Garten sparen können. Auch wenn Sie überhaupt kein Sommerhaus haben, können Sie frische Beeren genießen, indem Sie auf Ihrem Balkon einen ähnlichen Minigarten anlegen.

Und die vertikale Methode, Erdbeeren anzubauen, wird faule Gärtner ansprechen. Jetzt müssen sie nicht mehr auf den Knien kriechen und sich vor der "Königin" den Rücken beugen, Unkraut und Schnurrbart herausziehen oder Beeren pflücken. Es ist unvergleichlich einfacher, ein solches Bett zu pflegen.

Die Verwendung dieses Designs macht Erdbeerbüsche für Nagetiere praktisch unzugänglich. Und es wird für die Vögel problematisch sein, einen Platz zum Pflanzen zu finden, was bedeutet, dass Ihre reife Beere unversehrt bleibt. Und das nicht nur unversehrt, sondern auch sauber, denn jetzt kommt es nicht mehr mit dem Boden in Berührung, daher verschmiert und verrottet es nicht. Versuchen Sie, der Versuchung hier zu widerstehen und nicht ein paar Beeren direkt aus dem Busch zu essen!

Es gibt noch einen weiteren Vorteil dieser Pflanzmethode - einen dekorativen Effekt. Vertikale Beete sehen erstaunlich spektakulär aus, besonders wenn die Büsche mit leuchtend reifen Beeren bedeckt sind. Stellen Sie ein solches Beerenblumenbeet unter die Fenster eines Landhauses, und Sie können es in Momenten der Entspannung bewundern.

Wie man vertikale Betten macht

Um ein vertikales Bett zu schaffen, reicht es aus, mehrere Behälter mit gleichem oder unterschiedlichem Durchmesser übereinander zu stellen. Abhängig vom Verhältnis ihrer Durchmesser kann sich das Bett in Form eines Zylinders oder eines Kegelstumpfes (Kaskade) herausstellen.

Große Blumentöpfe mit unterschiedlichen Durchmessern eignen sich perfekt zur Bildung einer kaskadierenden Struktur. Fülle sie mit Erde und lege sie übereinander. Für die Stabilität dieser Struktur ist es besser, die Töpfe an einer fest im Boden befestigten Stange zu befestigen - einem starken Holzpfahl, einem Metallrohr oder einem Stück Gebäudeverstärkung. Der Garten ist fertig. Es bleibt, Erdbeersträucher in einem leeren Raum zu pflanzen, was dem Durchmesserunterschied von zwei Ebenen entspricht, und auf die Ernte zu warten.

Alte Autoreifen können verwendet werden, um ein vertikales, zylindrisches Bett zu erzeugen. Säulenstrukturen müssen grundsätzlich nicht kollabierbar sein. Für diese Zwecke reicht ein altes Fass, eine rechteckige Sperrholzkiste und ein Stück dickes PVC-Rohr.

Natürlich müssen im Gegensatz zu Kaskadenbetten für Strukturen mit konstantem Durchmesser Schlitze in den Seitenwänden für Erdbeerblätter angebracht werden. Vergessen Sie nicht, das Bewässerungssystem im Voraus zu überdenken. Für ausreichend hohe Strukturen sind spezielle "Bewässerungskanäle" innerhalb der Säule erforderlich. Es kann sich um ein Stück eines Metall-Kunststoff-Rohrs handeln, in das Löcher für Wasser eingelassen sind, das vor Verstopfung durch Erde und Pflanzenwurzeln geschützt werden muss.

Mit geschickten Händen und ein wenig Einfallsreichtum können Sie die automatische Bewässerung des Gartens organisieren.
Grundsätzlich finden Sie in Geschäften fertige Designer für den Bau eines vertikalen Bettes. Aber es ist so schön, etwas Schönes und Ungewöhnliches mit eigenen Händen zu machen. Designlösungen und Materialien können sehr unterschiedlich sein - alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft ab.

Einige Tipps für Erdbeerliebhaber

  • Es ist besser, ein großes Bauwerk an einem dafür vorgesehenen festen Ort zu montieren, da sonst die schwierige Frage nach dem Transport auftaucht. Denken Sie bei der Auswahl eines Ortes daran, dass Erdbeeren keinen Schatten mögen.
  • Wenn Sie an einer guten Beerenernte interessiert sind, achten Sie auf die hochwertige Zusammensetzung des Bodens, mit dem Sie die Behälter füllen. Erdbeeren bevorzugen leichte sandige Lehm- und Torfböden. Die am besten geeignete Zusammensetzung für den Anbau dieser Beere ist eine Mischung aus Torf, Kokosnusssubstrat, Perlit und Vermiculit. Denken Sie daran, Ihre Pflanzen regelmäßig zu füttern.
  • Ein vertikales Bett erfordert eine ständige Kontrolle über den Feuchtigkeitsgehalt der Erde - bei Hitze trocknet es schnell aus, sodass Sie es regelmäßig gießen müssen.
  • Schützen Sie Ihre Erdbeeren vorab vor Winterfrost. Eine Struktur aus Blumentöpfen für den Winter kann zerlegt und an einen geschützten Ort gebracht werden, der aus PVC-Rohren besteht - auf den Boden gelegt. Unabhängig von der Designlösung für Ihren Garten gibt es immer einen Ausweg, den Sie jedoch finden müssen, bevor Sie mit der Arbeit beginnen.

Im Vergleich zum traditionellen Anbau haben vertikale Beete viele Vorteile, weshalb die Popularität dieser Technologie schnell wächst. Vielleicht ändern die Gärtner, die aus Angst vor den damit verbundenen Schwierigkeiten keine Erdbeeren angebaut haben, jetzt ihre Meinung. Und auf ihren Parzellen erscheinen erstaunliche Beete, auf denen Sie eine größere Ernte dieser köstlichen Beeren ernten können.