Ebenfalls

Brombeere - Pflanzensämlinge und Pflanzenpflege

Brombeere - Pflanzensämlinge und Pflanzenpflege



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Brombeere ist in Europa und Amerika weit verbreitet, ihre Beeren werden seit der Antike als Nahrung genommen. Brombeeren werden seit Ende des 19. Jahrhunderts als Gartenbaukultur angebaut. Gartensorten sind besonders in Deutschland, den baltischen Ländern, England und den USA beliebt.

Inhalt:

  • Was ist attraktiv an Kultur?
  • wie man Pflanzenmaterial auswählt und den Boden vorbereitet,
  • Grundregeln der Pflege.

Brombeeren haben ein sehr angenehmes Aroma und einen sehr angenehmen Geschmack, ihr Saft ist reich an Vitamin- und Mineralstoffen und stillt den Durst gut. Die Beeren enthalten eine große Menge an Vitaminen der PP-, B-, C-Gruppen, Carotin- und Pektinsubstanzen. Dadurch kann die Beere nicht nur als Zutat in kulinarischen Produkten verwendet werden, sondern ist auch ein wertvolles Produkt, das zur Vorbeugung und Behandlung vieler Krankheiten verwendet wird.

Die Vorteile der Kultur

Obwohl Experten sagen, dass der Anbau von Brombeeren nicht schwierig ist, erfordert dies in der Tat ein umfassendes Wissen über das Pflanzen, Pflegen und Vermehren einer Kultur. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Pflanze in Bezug auf den Ort ihres Wachstums eher "wählerisch" ist. Mit den besten Absichten wurde der gekaufte Sämling an einem windgeschützten, sonnigen Ort gepflanzt. Selbst bei guter Düngung und Bewässerung in den ersten zwei Jahren wuchs der Busch schlecht und langsam, blühte nicht und trug keine Früchte. Erst im dritten Jahr begann sich die Pflanze aktiv in den Schatten des in der Nähe wachsenden Hartriegels zu bewegen (wer diesen Baum sah, weiß, dass der Schatten dünn und der Baum durchscheinend ist). Während des dritten Sommers erschienen lange Zweige am Busch, die sehr erfolgreich überwintern, zu Beginn des Sommers eine hervorragende Blüte und eine luxuriöse Ernte von großen, glänzenden und duftenden Beeren ermöglichten.

In der mittleren Zone der europäischen Länder fühlt sich die Pflanze recht wohl. Es sieht sehr attraktiv aus, seine schönen Blätter und Blüten, die Zweige, die von einer reichlichen Ernte gebeugt wurden, sehen malerisch aus. Brombeeren sollten in der Nähe von Zäunen oder Zäunen gepflanzt werden, sonst müssen Sie Stützen dafür bauen. Die Kultur verträgt ruhig Winterkälte, leidet nicht viel unter Frühlingsfrösten. Die Büsche sollten nicht tief an einem gut beleuchteten Ort gepflanzt werden. Brombeeren brauchen eine gute Bewässerung, aber Feuchtgebiete sollten nicht zum Anpflanzen zugewiesen werden.

Gärtner sind oft daran interessiert, wie viele Büsche gepflanzt werden sollten, um ihre Familie mit dieser leckeren Vitaminquelle zu versorgen. Natürlich sollten Sie Ihre Bedürfnisse und Vorlieben in Bezug auf den Ertrag analysieren - Sie können sich darauf verlassen, dass Sie bis zu 10 kg Beeren aus einem Busch holen, natürlich mit allen nützlichen Pflegetipps. Die beliebtesten Sorten unter Gärtnern: Agavam, Wilson Earley, Thornfrey, alle sind amerikanischen Ursprungs.

Pflanzmaterial auswählen und Brombeeren pflanzen

Brombeersämlinge werden nach genau den gleichen Kriterien wie Himbeersämlinge ausgewählt. Es ist in Ordnung, wenn die Stängel der Pflanze nicht gerade, sondern etwas gebogen sind. Vor dem Pflanzen wird der Boden sorgfältig ausgegraben und Unkraut entfernt. Die optimale Pflanzzeit ist der frühe Frühling. Im Herbst gepflanzte Setzlinge sterben häufig an Frost. Wenn im Herbst winterharte Sorten gepflanzt werden, sollte der Boden gut mit Torf oder Humus bedeckt sein. Es ist wünschenswert, dass seine Schicht fünfzehn bis zwanzig Zentimeter erreicht.

Das Landeloch sollte groß sein, einen Durchmesser von mindestens 40 cm haben und ungefähr die gleiche Tiefe haben. Beim Pflanzen ist es ratsam, Superphosphat - bis zu 150 g, Kaliumsulfat - 40-59 g, Kompost - etwa einen halben Eimer zuzusetzen. All dies ist gut mit dem Boden vermischt. Ein Sämling wird in das Loch gelegt, Erde wird auf die Wurzeln gegossen und leicht verdichtet. Der Boden sollte die Höhe des Wurzelkragens der Pflanze nicht überschreiten. Dann wird es in einer Höhe von 25-27 cm gut bewässert, gemulcht und beschnitten.

Pflanzenpflege Regeln

  • Der Boden um den heißen Brei sollte gelockert, von Unkraut befreit, gewässert und rechtzeitig gedüngt werden.
  • Die Bewässerung erfolgt während des Triebwachstums und der Beerenbildung. Trockener warmer Herbst erfordert Bewässerung im Winter.
  • Die Düngung einer Pflanze ist in den ersten Lebensjahren nicht erforderlich, sofern alle zum Pflanzen empfohlenen Dünger ausgebracht wurden. In den folgenden Jahren sollte die Düngung obligatorisch sein. Es wird empfohlen, den Boden jährlich mit 5 kg Humus, 100 g Superphosphat und 30 g Kalidünger anzureichern. Sie können auch Geflügelkot mit Wasser aufgießen.
  • Das Mulchen des Bodens hilft dabei, Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkraut in der Nähe des Busches zu verlangsamen.
  • Im Herbst sollten alle Fruchtstiele abgeschnitten werden, im Frühjahr sollten die gefrorenen oberen Teile der Triebe entfernt werden.
  • Brombeeren sind resistenter gegen Krankheiten und Schädlinge als Himbeeren, können aber grundsätzlich auch darunter leiden.
  • Es wird von Wurzelsaugern vermehrt.


Schau das Video: Brombeeren einfach vermehren (August 2022).