Ebenfalls

Die Pflanzzeit einer Tomate hängt von vielen Faktoren ab.

Die Pflanzzeit einer Tomate hängt von vielen Faktoren ab.



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist besser, im März Tomaten auf Setzlinge zu säen. Wenn sie dann in die Beete gepflanzt werden, sind die Sämlinge stark und bereit, Stress zu überstehen. Im Frühjahr müssen vor dem Pflanzen der Sämlinge erneut Gülle, Kaliumchlorid und Superphosphat hinzugefügt werden.

Die Zeit zum Pflanzen einer Tomate kann abhängig von der Lufttemperatur und dementsprechend von der Bodentemperatur variieren, wenn es sich um das Pflanzen von Tomaten auf offenem Boden handelt.

Es ist ratsam, Tomatensämlinge nur dann zu pflanzen, wenn die Frostgefahr vorbei ist, da Tomaten unter zu niedrigen Temperaturen leiden können. Dies geschieht normalerweise zwischen Mai und Juni. Hier muss man nicht zu spät kommen, da zu spätes Einpflanzen einer Tomate in die Beete dazu führt, dass die Früchte vor dem Einsetzen kalter Nächte keine Zeit zum Reifen haben.

Ebenfalls, Viele, die eine Tomate pflanzen, orientieren sich am Mondkalenderunter Berücksichtigung der Tierkreiszeichen und Mondphasen. Krebs, Stier, Steinbock, Skorpion, Waage und Fische gelten als fruchtbar. Ungünstige Tage für das Pflanzen einer Tomate gelten wie für andere Pflanzen zwei Tage vor und nach dem Neumond. Daher ist es besser, Tomaten mit fruchtbaren Zeichen auf den wachsenden Mond zu pflanzen.

Vor dem Pflanzen ist es besser, die Sämlinge mit einer Lösung von Kupferchlorid zu besprühen und die Löcher mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu verschütten, um die Pflanzen während der Anpassungsphase vor Pilzkrankheiten zu schützen und sich an neue Bedingungen zu gewöhnen.

Tomaten müssen gepflanzt werden, sie fast entlang der unteren Blätter vertiefen und gemäß dem Schema einen Abstand von dreißig und mehr Zentimetern einhalten, damit ihr Ertrag aufgrund schlechter Belüftung und Pflanzdichte nicht abnimmt.

Tomatenpflege

  • Ein sonniger Ort ist für eine Tomate geeignet. Noch besser ist es, wenn er sich in der Nähe der Südwand eines Gebäudes befindet. An einem Ort können Tomaten nicht länger als zwei bis drei Jahre angebaut werden, Kohl, Gurken, Zwiebeln und Zucchini können als Vorgänger dienen. Im Falle einer unerwarteten Rückkehr des Kälteeinbruchs müssen die Betten mit Agrofaser bedeckt werden, die dann sofort entfernt wird.
  • es ist besser, den Boden unter den Büschen zu mulchen;
  • Sie müssen es regelmäßig und mit warmem Wasser gießen.
  • beschädigte, getrocknete Blätter müssen regelmäßig entfernt werden;
  • pünktlich kneifen;
  • regelmäßig füttern;
  • Pflanzen überwachen, um schädliche Insekten und Anzeichen von Krankheiten rechtzeitig zu erkennen.


Schau das Video: Tomaten pikieren, so machen es ProfisVoranzucht im MärzTomaten selber anbauen Saatenvielfalt (August 2022).