Ebenfalls

Wie man Iris pflanzt: ein paar einfache Tipps

Wie man Iris pflanzt: ein paar einfache Tipps



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Iris ist eine charmante Pflanze, die von Menschen jeden Geschmacks geliebt wird. Ihre Popularität ist auch auf ihre Unprätentiösität zurückzuführen, da keine besondere Pflege für sie erforderlich ist. Unter Floristen ist dies eine der beliebtesten Blumen.

Inhalt:

  • Allgemeine Grundsätze für das Pflanzen von Iris
  • Reproduktion von Iris
  • Iris pflanzen

Allgemeine Grundsätze für das Pflanzen von Iris

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, ist es wichtig zu verstehen, wie man Iris richtig pflanzt. Es werden nur die allgemeinsten Informationen benötigt. Erstens wird diese Pflanze als mehrjährige Pflanze klassifiziert. Sorgen Sie sich nicht um strenge Winter, wenn Sie sie im Freien pflanzen. Iris ist sehr kältebeständig.

Wir interessieren uns für das sogenannte. Arten von Iris in Gärten gepflanzt. Entsprechend den Trieben werden sie normalerweise in zwei Kategorien unterteilt. Wir sprechen von Pflanzen mit einer vegetativen und generativen Fortpflanzungsform:

  1. Für erstere ist die Platzierung von Rhizomen unter der Erde typisch. Sie zeichnen sich durch jährliche Links aus. Von ihnen werden später im Frühjahr die Blätter in einem Fächer erscheinen.
  2. Für generative Triebe ist das Aussehen von Stielen charakteristisch. Jeder von ihnen wird Blumen haben: acht oder (viel seltener) elf. Es hängt alles von der spezifischen Sorte ab, die wir ausgewählt haben. Die Wurzeln dieser Pflanze zeichnen sich durch einen faserigen Typ aus. Darüber hinaus ist ihre Form schnurartig oder fadenartig.

Interessanterweise verbessert sich dank dieser Sträucher die Bodenstruktur in Ihrem Garten spürbar.

Reproduktion von Iris

Wenn Sie lernen, wie man Iris pflanzt, ist es wichtig zu verstehen, wie sie sich vermehren. Es gibt zwei davon: das Prinzip der Teilung von Rhizomen oder vegetativ; Der zweite Typ ist die Verwendung von Samen. Normalerweise wird die Samenvermehrung verwendet, wenn es um die Hybridisierung geht. Aus Samen gepflanzte Irisbüsche können erst nach 2-3 Jahren blühen. Bei vegetativer Vermehrung ist ab dem ersten Jahr mit Farbe zu rechnen.

Wenn wir über die Vermehrung und Kultivierung von sortenreinen und wild wachsenden Exemplaren sprechen, ist die vegetative Methode perfekt.

Vegetative Züchtungsmethode

Nach dem Trennen der Rhizome der Iris werden nur gut entwickelte, große Büsche entnommen. Nach dem Graben sollten sie gründlich vom Boden geschüttelt werden. Sie können das Rhizom auf beliebige Weise teilen: mit einer Schaufel und einem Messer und sogar mit den Händen brechen.

Es ist wichtig, dass jeder abgetrennte Teil ein Bündel Blätter hat. In diesem Fall ist das Rhizom eine (vorzugsweise zwei) jährliche Verbindung. Die alten Links werden nicht benötigt und daher entfernt. Die Wurzeln müssen um ein Drittel geschnitten werden. Das gleiche gilt für die Blätter, nur sollten sie in zwei Hälften geschnitten werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass trockene und / oder kranke Blätter entfernt werden müssen. Es ist auch notwendig, die Rhizome zu überprüfen. Es können auch beschädigte oder verfaulte Stellen vorhanden sein. Sie werden am besten mit einem Messer geschnitten.

Ein notwendiges Stadium bei der Herstellung des Rhizoms ist die Ego-Desinfektion. Zu diesem Zweck wird eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat hergestellt, in die das Rhizom 15 oder 20 Minuten lang getaucht wird. Nach einem solchen Vorgang müssen sie in der Sonne getrocknet werden.

Es ist auch notwendig, sich um die Schnitte zu kümmern. Sie sind mit einer speziellen Mischung (Schwefel und Kohle im Verhältnis 1: 1) bedeckt. Solch ein behandelter Sämling wird gut wurzeln und kräftig wachsen.

Fortpflanzung von Iris durch Sprossen

Nachdem Sie auf die Blüte gewartet haben, schneiden Sie mit Hilfe eines vorbereiteten Messers die Sprossen von der Pflanze ab (wir nennen sie mütterlich), nur damit keine Knospen entstehen. Es ist jedoch notwendig, ein Stück Gewebe aus dem Rhizom zu nehmen. Solche Sprossen werden im Schatten gepflanzt, dh das Gewächshaus muss kalt sein. Bei Bedarf können Sie sprühen.

Die Sprossen wurzeln innerhalb von 2-3 Wochen. Diese Methode ist eine der besten. Erstens wird es verwendet, um die Sorte zu bestimmen; zweitens ist die Mutterpflanze nicht beschädigt; drittens wurzeln etwa 90% der Stecklinge.

Iris pflanzen

Das Ende der Blütezeit sagt uns, dass die Iris transplantiert werden kann. Dies ist die erste Transplantationsperiode. Der zweite ist das Ende der Vegetationsperiode. Immerhin ist diese Zeit durch die Wiederaufnahme des Wachstums von Wurzeln und Blättern gekennzeichnet. Dieser Moment darf nicht fehlen. Wenn sie später transplantiert werden, sterben die Pflanzen schließlich daran, dass sie keine Wurzeln schlagen können.

Ende August - Anfang September betrachten Blumenzüchter den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen von Iris. Es kommt also vor, dass das Pflanzmaterial nach dieser Zeit erhalten wurde.

In solchen Fällen wird empfohlen, die Rhizome in Töpfe zu pflanzen. Das Temperaturregime sollte 7 oder 8 Grad betragen. Wir pflanzen sie im Frühjahr auf offenem Boden. Wenn die Sämlinge zum richtigen Zeitpunkt gepflanzt wurden, sollten Sie im Frühjahr mit Farbe rechnen. Die maximale Blüte der Pflanze (und ihre Entwicklung im Allgemeinen) sollte ab dem zweiten und / oder dritten Jahr nach dem Pflanzen erwartet werden.

Ein wichtiger Schritt, um zu lernen, wie man Iris pflanzt, ist die Vorbereitung des Landeplatzes. Wir bilden Gruben, in deren Mitte sich kleine Buckel bilden. Sie sind sehr wichtig, da wir dann die Rhizome auf sie setzen werden. Die Zweige der Rhizome selbst sind am Rand der Fossa sehr fein gezüchtet.

Die Rhizome der Iris werden in Gruben gepflanzt, deren Tiefe 3 cm nicht überschreiten sollte. Damit die Pflanzen gut wachsen können, muss ein Abstand von einem halben Meter zwischen ihnen eingehalten werden. Vergessen Sie nicht, bei Bedarf zu gießen.

Es gibt verschiedene Antworten auf die Frage, wie man Iris pflanzt. Und ganz allein sind sehr einfach, so dass Menschen, die nicht über bestimmte Fähigkeiten im Blumenbau verfügen, diese Blumen züchten können.

Alle Feinheiten des Pflanzens von Iris im Video:


Schau das Video: Beginn des Gartenjahres 2017 - Ein paar Tipps zur Aussaat (August 2022).