Ebenfalls

Die außergewöhnliche Schönheit der ersten Frühlingsblumen - Knolleniris

Die außergewöhnliche Schönheit der ersten Frühlingsblumen - Knolleniris



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schön, in Farbe und Größe variiert, mehrjährige Blüten von ungewöhnlicher Form - Knolleniris. Die Iris ist nach der alten Göttin des Regenbogens benannt.

Weil das Wort "Iris" in der griechischen Übersetzung das Wort "Regenbogen" bedeutet und diese Übersetzung auch eine Blume mit einer Vielzahl von Farbtönen bedeuten kann. Aber auch im alten Russland wurden Iris liebevoll "Iris" oder "Hähne" genannt. Und aus der Zwiebeliris wurde ätherisches Öl gewonnen, das nicht nur zum Kochen, sondern auch für kosmetische Zwecke verwendet wurde.

Inhalt:

  • Zwiebeliris und ihre Arten
  • Blumen pflanzen
  • Iris Pflege

Zwiebeliris und ihre Arten

Heutzutage gibt es viele hundert verschiedene und moderne Arten von Iris, aber in unserem Klima wurzeln 3 Hauptarten und wachsen wunderschön, die sich in Form und Größe völlig unterscheiden:

  • Iridodictium (Netz- oder Knolleniris)
  • Juno
  • Xyphyum oder es heißt englische, spanische oder niederländische Iris

Iridodictium ist eine mehrjährige Pflanze mit einer kleinen, netzartigen Zwiebel mit zahlreichen filamentösen Wurzeln. Die Pflanze wächst nicht bis zu 15 cm hoch.

Einzelne Blüten haben ein zartes Aroma und 6 Blütenblätter: 3 innere und 3 äußere Blütenblätter. Schmale Blätter erscheinen mit Blüten und wachsen am Ende der Blüte bis zu 20 cm. Die Farbe der Iridodictiums variiert von weiß bis lila.

Sie blüht im zeitigen Frühjahr unmittelbar nach dem Schmelzen des Winterschnees für 2 bis 3 Wochen. Diese Art von Knolleniris überwintert am besten in unserer Region. An einer Stelle können Iridodictien der Zwiebeliris länger als 5 Jahre wachsen.

Die Art der Zwiebeliris Juno gilt als die seltenste Pflanze unter den Zwiebeliris. Blüht hauptsächlich in den ersten Frühlingsmonaten (April-Mai). Es hat eine fleischige Zwiebel von 3-5 Schuppen in einer glatten Schale. Die Wurzeln sind dick, können aber leicht abbrechen oder sich lösen.

Die Blätter sind schmal, lang, grün und erreichen eine Länge von 20 cm. Die Blüten wachsen in Achselhöhlen von 2 Blüten pro Stiel. Die Farbe ist hauptsächlich weiß-gelb oder weiß-lila. Diese Art von Iris liebt warme, sonnige und helle Orte, zum Beispiel Orte wie Zentral- oder Kleinasien oder den warmen Kaukasus.

Xiphium (englische, spanische oder niederländische Iris) ist die größte der Knolleniris. Das Heimatland der Knolleniris Xyphyum sind die Mittelmeerberge. Es hat eine Glühbirne ähnlich der von Juno, die gleiche fleischige, in einer glatten Schale und nicht an den Rändern verwachsen. Die Blätter sind schmal und ähneln dem Wurzelsystem der Knolleniris.

Sie blüht in den Sommermonaten von Juni bis Ende Juli, die Ruhezeit beginnt im September. Die Wurzeln von Xyphyum sterben nach der Blüte ab. Das Farbschema von Blumen ist unterschiedlich und kann von jeder blassen oder weißen Farbe bis zu jedem Blauton mit gelben Flecken oder von gelb bis lila-rosa reichen.

Blumen pflanzen

Zwiebeliris mag sonnige, helle und warme Orte sehr, aber gleichzeitig mögen sie überhaupt keine extreme Hitze. Daher ist das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie Iris in Ihrem Gartengrundstück oder in einem einfachen Gemüsegarten pflanzen, den richtigen und bequemen Ort für das überirdische und erstaunliche Blühen der Blüten der Knolleniris zu finden.

Hierfür eignet sich jeder sonnige, helle und warme Ort, der vor dem Wind geschützt ist. Da große Iris in einem Luftzug gefesselt werden müssen, können sie bei starkem Windstoß leicht brechen. Es kann ein Steingarten oder ein Steingarten sein oder sogar eine ruhige, gewöhnliche, zugfreie Ecke in einem gepflegten Garten oder Gemüsegarten.

Der Boden braucht nahrhaft, locker, leicht, gut erwärmt, trocken und entwässert. Beim Pflanzen von Iriszwiebeln beträgt die korrekteste Tiefe 8 cm und der Abstand zwischen den Blüten etwa 10 cm bis 15 cm. Abhängig von der Größe der Zwiebel selbst (kleine oder kleine Zwiebeln können näher und große weiter gepflanzt werden).

Das richtige Pflanzen von Iris ist das erste, was Sie tun müssen, damit sich die Knospe auf Höhe der Oberfläche des Bodens befindet und die Blätter hervorstehen sollten. Und das Wurzelsystem selbst kann nicht mit Erde bedeckt werden. Die Zwiebel muss vor dem Pflanzen desinfiziert und die alten, getrockneten Wurzeln abgeschnitten werden.

September ist der beste Monat, um Zwiebeliris im Freien zu pflanzen, aber es ist auch möglich, Iris in Töpfen zu pflanzen, als ob sie zu Hause wäre, wenn die Zwiebeln im Frühjahr gekauft würden. Denn schon in alten Zeiten wurden einige Arten von Zwiebeliris als Zimmerpflanze gezüchtet, und erst jetzt in unserer modernen Welt wurden sie auf offenem Boden für die Schönheit eines Rasens, eines Gartens, eines Gemüsegartens verwendet. oder als separat geschnittene Blumensträuße in einer Vase.

Iris Pflege

Wie jede andere sonnen- und wärmeliebende Pflanze erfordern Zwiebeliris die sanfteste, aufmerksamste und spezifischste Pflege. Daher können Sie bei richtiger Bepflanzung und in Zukunft bei richtiger Pflege in jedem Garten oder Gemüsegarten schöne und schöne Blumen erwarten:

  1. Pflege besteht nicht nur in der Verwendung verschiedener Komposte (die Verwendung von normalem Mist ist verboten, da die Knolleniris nach ihrer Verwendung zu schmerzen beginnt oder vollständig verdorren kann). Aber auch bei der Verwendung von Mineraldüngern und Vitaminen. Die Unterverkrustung mit Mineraldüngern erfolgt hauptsächlich dreimal während des Pflanzenwachstums. Die erste Fütterung erfolgt während des aktiven Wachstums unter Zugabe von Stickstoff, die zweite - in dem Stadium, in dem sich die Knospen bilden (Stickstoff, Kalium, Phosphor) und die letzte oder letzte dritte Fütterung 3 Wochen nach der Blüte (Kalium, Phosphor) ). Stickstoff ist in seiner Zusammensetzung nicht enthalten, da kein Pflanzenwachstum mehr erforderlich ist. Es ist auch gut, die Irisbetten jeden Monat mit einfacher Holzasche zu bestreuen. Abends vorsichtig gießen, damit das Wasser nicht auf die Blüten gelangt.
  2. Sprühen Sie mindestens einmal pro Woche rechtzeitig gegen verschiedene Schädlinge (von einem Bären, von einer Wurzelmilbe, von einer lila Raupe, von nackten Schnecken). Kontrollieren Sie die Pflanze so, dass sie nicht krank wird und nicht an den Wurzeln verrottet. Wenn dennoch Fäulnis auftritt, muss diese dringend entfernt werden, und die Wurzel selbst sollte mit einer speziellen Lösung (0,2% Kaliumpermanganatlösung) behandelt werden. Dann trocknen Sie die Wurzeln gut in der Sonne und werfen Sie den Boden weg. Nach der Rehabilitation blühen solche Iris in Zukunft wunderschön wie gewöhnliche gesunde Blumen.

Wenn Sie gehen, müssen Sie nicht nur die Zwiebeliris richtig pflanzen und züchten, sondern auch die Irisbirne in frostigen und kalten Wintern in unserer Mittelspur richtig konservieren.

Abhängig von der Position der Zwiebeliris haben Gärtner - Züchter festgelegt, wie die Methoden zum Schutz der Pflanze richtig ausgewählt und korrigiert werden. Daher kann davon ausgegangen werden, dass die erfolgreiche und komfortable Überwinterung von Zwiebeln direkt mit ihrem späteren Wachstum und ihrer Blüte zusammenhängt.

In der mittleren Spur überwintern Knolleniris unter einem warmen Schutz aus Torf- oder Fichtenzweigen sowie trockenen Blättern. Wenn der Frühling kommt, wird dieser Schutz entfernt, um die Wurzeln der Iris schneller aufzuwärmen. Wenn es im Winter vorkommt, dass die Wurzeln noch gefroren sind (anstelle des Gefrierens werden die Wurzeln wie Brei), muss die Wunde zu einem harten, gesunden Gewebe gereinigt werden, und der Ort selbst wird mit gewöhnlichem Brillantgrün oder Kaliumpermanganat behandelt .

Das rentabelste Pflanzen von Iris im Boden ist das Überwintern in der Kälte. Gegenwärtig müssen einige Arten von Zwiebeliris nach der Blüte ausgegraben, dann erhitzt und gründlich in der Sonne getrocknet werden, während versucht wird, die Wurzeln der Pflanze intakt zu halten.

Wenn sich ein Gärtner jedoch dazu entscheidet, in einem Blumenladen Zwiebeliris zu kaufen, kann man nicht 100% sicher sein, dass der Lebenszyklus der Pflanze nicht gestört wird und das Temperaturregime in der Winterruhe (von + 40 ° C bis + 60 ° C) erhalten bleibt. .

Daher wird empfohlen, die gekauften Glühbirnen in der Kälte oder im Kühlschrank bei Ruhetemperatur zu halten. Und nur wenn Sie die richtige Pflege beachten, können Sie sich auf einen erstaunlich schönen und zeitgemäßen Sonnenaufgang der Garteniris verlassen. Und vorbehaltlich aller Regeln und Vorschriften für das Pflanzen sowie für die Pflege von Zwiebeliris wird die Pflanze Ihnen mit einer schönen und langen Blüte danken.

Schöne und überraschend schöne erste Frühlingsblumen - Knolleniris. Mit einer reichen Palette von verschiedenen Farben und Schattierungen, mit der ersten Frühlingsstimmung. Sie sind wie die ersten Schneeglöckchen, wie die ersten und außergewöhnlichen Frühlingsblumen, nach einem langen und kalten Winter inspirieren sie die Menschen mit: Freude, Glück, Glück, Hoffnung.

Daher sind die Blüten der Knolleniris wie gewöhnliche, gewöhnliche Menschen immer gesund, wenn sie sich in ihrer Umgebung sehr umsorgt und geliebt fühlen.

Workshop zum Anbau von Iris auf Video:


Schau das Video: Frühling - Frühlingsblumen (August 2022).