Ebenfalls

Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus im Winter: Sorten, Erde, Beleuchtung

Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus im Winter: Sorten, Erde, Beleuchtung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Gemüseproduktion im Winter erfordert gut ausgestattete Gewächshäuser mit Heizung und gut organisierter Beleuchtung. Der Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus im Winter ist keine Ausnahme. Neben der technischen Anordnung der beheizten Gewächshäuser wird es notwendig sein, das richtige Tomatensortiment für Gewächshäuser auszuwählen und eine hochwertige Bodenmischung herzustellen.

Inhalt:

  • Tomatensorten für Wintergewächshäuser
  • Vorbereitung des Gewächshausbodens
  • Anbau von Tomatensämlingen für Wintergewächshäuser
  • Umpflanzen von Sämlingen in ein Gartenbeet in einem Gewächshaus, Früchte tragen

Tomatensorten für Wintergewächshäuser

Der Anbau von Gemüse in beheizten Gewächshäusern ist ein teurer Prozess. Damit aus den Materialkosten eine qualitative und quantitative Tomatenernte wird, muss die Gewächshausfläche so effizient wie möglich genutzt werden.

Dies kann nicht nur mit horizontalen Betten, sondern auch mit einem vertikalen Volumen erfolgen. Um die Nutzung selbst eines kleinen Gewächshauses zu maximieren, können Sie Tomatensorten mit unbegrenztem vertikalem Wachstum auswählen. Solche Tomaten werden als unbestimmt bezeichnet.

Derzeit verwenden Gemüsebauern aktiv mehr als hundert Sorten und Hybriden für den Winteranbau. Zuallererst sollten Sie auf folgende ausländische Zuchthybriden achten:

  1. Präsident F 1, Tomaten reifen durchschnittlich 95 Tage nach der Keimung. Die Büsche sind kräftig, die Tomaten sind hell, rot und vielseitig. Fruchtgewicht bis zu 200 Gramm, eine fruchtbare Hybride, ab 1 qm. m Sie können mehr als 20 kg Produkte erhalten.
  2. Anabel F 1, kräftige Büsche, liefern bis zu 22 kg pro Quadratmeter. Meter, Früchte sind makellos mit elastischem, leckerem Fruchtfleisch, gute Präsentation.
  3. Raisa F 1, eine der fruchtbaren Hybriden, produziert bis zu 24 kg Tomaten pro Quadratmeter. Meter, die Früchte sind rund, rot, wiegen bis zu 120 g, reifen in 100 Tagen. Der Hybrid eignet sich für den industriellen Anbau von Tomaten in Wintergewächshäusern.

Unter den Haushybriden verdienen folgende Punkte Aufmerksamkeit:

  • Vasilievna F 1
  • Divo F 1
  • Eupator F 1
  • Dobrun F 1

Der Erwerb von Saatgut ist ein sehr entscheidender Moment. Dies geschieht am besten in Fachgeschäften unter Berücksichtigung des Verfallsdatums der Samen. Nach zweijähriger Lagerung nimmt die Keimung der Tomaten ab.

Der Boden in Gewächshäusern für den Gemüseanbau im Winter erfordert eine besondere Vorbereitung.

Vorbereitung des Gewächshausbodens

In der Regel ist der Ertrag von Tomaten in Innenräumen viel höher als im Freien. Infolgedessen fällt eine große Belastung auf den Boden und der Verbrauch an Nährstoffreserven steigt.

Wenn man bedenkt, dass der Großteil der Wurzeln von Tomatenbüschen bis zu einer Tiefe von 30 bis 35 cm wächst, wird im Gewächshaus eine bis zu 40 cm dicke Bodenschicht benötigt. Es ist ratsam, den Boden aus jungfräulichem Land zu ernten.

Der nächste wichtige Punkt ist die Anreicherung des Landes mit organischer Substanz. Die Gesamtmenge muss mindestens 1/5 des Teils betragen. Hierfür eignen sich verfaultes Sägemehl, Laub, reifer Humus und Kompost. Um Vermicompost zu erhalten, können Sie auch eine spezielle Art von Regenwürmern verwenden - den kalifornischen roten Wurm. Eine Familie ermöglicht es Ihnen, den Boden regelmäßig mit organischer Substanz anzureichern. Die "Arbeit" dieser Würmer erhöht auch die Porosität des Bodens.

Um den Boden im Gewächshaus zu desinfizieren und die Anzahl der Larven verschiedener Insekten zu verringern, die sich in feuchten Böden massiv vermehren können, ist es ratsam, das Medikament Batolin - T zu verwenden.

Die Behandlung mit dem biologischen Produkt "Nematofagin" wird sich ebenfalls positiv auf den Ertrag auswirken und zukünftige Pflanzungen vor dem Nematoden retten. Beim Ausgraben des Bodens im Gewächshaus können Sie die Begasung des Raumes mit Schwefelbomben nutzen.

Anbau von Tomatensämlingen für Wintergewächshäuser

Wenn die Sämlingsperiode von September bis Oktober fällt, benötigen die Sämlinge mehr zusätzliche Beleuchtung, da zu diesem Zeitpunkt die Tageslichtstunden erheblich reduziert werden. Wenn die Aussaat von Tomatensamen für Ende November bis Dezember geplant ist, erfolgt hier das Hauptpflanzenwachstum von Januar bis Februar, wenn die Tageslichtstunden zunehmen und die mit zusätzlicher Beleuchtung verbundenen Kosten gesenkt werden können.

Für die Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge ist es am bequemsten, spezielle Kassetten zu verwenden - Sämlinge oder Torftabletten. Sobald die Samen am fünften oder siebten Tag zu keimen beginnen, benötigen die Sämlinge zusätzliche Beleuchtung. In den frühen Tagen ist es ratsam, die Sämlinge 24 Stunden lang hervorzuheben und diese Zeit schrittweise auf 16 bis 12 Stunden zu verkürzen.

Auch zu diesem Zeitpunkt benötigen Sämlinge eine höhere Konzentration an Kohlendioxid. Bei der industriellen Herstellung von Gemüse werden spezielle Generatoren verwendet. In kleinen Gewächshäusern können Sie einen Behälter mit frischem, mit Wasser gefülltem Mist aufstellen. Wenn diese Mischung fermentiert, wird Kohlendioxid freigesetzt.

Die Entwicklung von Tomaten hängt von der Qualität und Quantität der Wurzeln ab, daher müssen die Sämlinge gepflückt werden. Im Stadium des Auftretens eines echten Blattes tauchen die Sämlinge in separate Töpfe. Um die Wurzelbildung zu erhöhen, wird der Stiel gebogen und die Wurzeln sind sozusagen "verkehrt herum", wonach alles mit Erde bedeckt ist.

Im Alter von 20 Tagen beginnen die Sämlinge intensiv zu wachsen und benötigen zusätzliche Fütterung. Hierzu eignet sich ein mit Wasser verdünntes Stickstoff-Phosphor-Kalium-Gemisch. Das zweite Mal sollte es eingeführt werden, wenn sich bereits vier echte Blätter auf den Sämlingen befinden. Sobald die Sämlinge mindestens fünf bis sechs echte Blätter haben, ist es Zeit, sie in die Beete des Wintergewächshauses zu pflanzen.

Umpflanzen von Sämlingen in ein Gartenbeet in einem Gewächshaus, Früchte tragen

Um in den Boden zu pflanzen, müssen Sie Löcher bohren und diese reichlich mit Wasser in einer Menge von 0,5 - 0,8 Litern Wasser pro Pflanze gießen. Sie können dem Loch auch ein paar Löffel Humus hinzufügen, die durch die Arbeit kalifornischer Würmer entstanden sind. Der Abstand zwischen benachbarten Löchern und zwischen Reihen sollte mindestens 50 cm betragen, und beim Anbau von Sorten mit kräftigen Stielen bis zu 70 cm.

Die Verwendung unbestimmter Tomatensorten für den Winteranbau in Gewächshäusern erfordert das obligatorische Strumpfband und die Entfernung von Stiefkindern. Um den Stiel am Gitter zu befestigen, ist es zweckmäßig, spezielle Clips zu verwenden. Dies erleichtert das Entfernen und Entfernen der Spitzen nach dem Ende der Fruchtbildung erheblich.

Der Zugang der Luft zum Wurzelsystem ist wichtig für den Winteranbau in einem Gewächshaus. Es ist erforderlich, alle unteren Blätter zu entfernen und das Unkraut regelmäßig auszusortieren, während der Boden gelockert wird.

Um die Anzahl der Eierstöcke zu erhöhen, können Sie Blumen mit einem speziellen Präparat besprühen - einem Stimulator der Fruchtbildung wie "Tomate". Dies kann mit einer einfachen Bürste oder einem Handsprühgerät erfolgen.

Am Ende des Winters ist es notwendig, den Eierstock der Tomate vor Sonnenbrand zu schützen, um an besonders sonnigen Tagen einen Schatten zu erzeugen.

Neben dem Anbau von Tomaten in einem Gewächshaus in traditionellen Beeten können moderne Anbaumethoden wie Aeroponik und Hydrokultur eingesetzt werden. Dies erhöht nicht nur den Ertrag, sondern macht es auch unnötig, den Boden vorzubereiten und die Beete von Unkraut und Insekten zu behandeln.

Tomaten können im Winter nicht nur für die Bedürfnisse Ihrer Familie angebaut werden, sondern auch als kleine Produktion von Gemüse zum Verkauf an die Bevölkerung verwendet werden. Angesichts des modernen Sortiments an vorgefertigten Gewächshäusern wird dies nicht so schwierig sein.

Gewächshaustechnologie für den Tomatenanbau auf Video:


Schau das Video: 27 Gemüse, die du im Februar säen und pflanzen kannst! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Goltirg

    Ich denke, dass Fehler gemacht werden.



Eine Nachricht schreiben