Ebenfalls

Zwergweide in Gartengestaltung, Sorten, Anbau, Pflege

Zwergweide in Gartengestaltung, Sorten, Anbau, Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weide ist wie Pappel keine Gartenpflanze.

Für einen kleinen oder mittelgroßen Bereich reicht in der Regel ein großes Exemplar aus. Weiden wachsen sehr schnell, einige Sorten überwinden leicht eine Höhe von 10 Metern in mehreren Jahren, weshalb sie manchmal einen erhöhten Schnitt erfordern.

Die Zwergweide weist diese Mängel nicht auf, so dass ihre Sorten bei der Gestaltung eines Gartens leichter verwendet werden können.

Inhalt:

  • Zwergweide, allgemeine Beschreibung und Sorten
  • Zwergweiden: Fortpflanzung, Pflanzen und Pflege

Zwergweide, allgemeine Beschreibung und Sorten

Zwergweidenarten umfassen Sorten, die entweder im Hochland oder in den Polarregionen wachsen. Sie werden üblicherweise als arcto-montane oder arcto-Bergweiden bezeichnet.

Alle von ihnen gehören zu Laubpflanzen, obwohl einige von ihnen keine Zeit haben, ihr Laub abzuwerfen, und der erste Schnee in den mit Laub bedeckten Büschen einschläft.

Unter natürlichen Bedingungen kommt Zwergweide in den zirkumpolaren und polaren Regionen Europas und Amerikas vor. Tundra und Waldtundra sind gewohnheitsmäßige Lebensräume für die meisten Zwergweiden. Unter Bergbedingungen wachsen sie in einer Höhe von mehr als 3000 m über dem Meeresspiegel.

Aus den Arcto-Mountain-Sorten der Zwergweiden werden dekorative Sorten mit besonderen Kronen, kriechenden oder erhabenen Trieben ausgewählt und geformt.

Zwerg- und Kriechweiden sind attraktiv, wenn sie verschiedene Gartenkompositionen und architektonische Formen wie Steingärten, Steingärten, Alpenrutschen und vertikale Wände dekorieren.

Der spärliche und steinige Boden in steinigen Formen wird vom Wurzelsystem der Zwergweiden perfekt unterstützt.

Weidennetz

Eine der dekorativsten und attraktivsten ist die Netzweide. Niedrige, bis zu 30 cm große Triebe, bedeckt mit schönen, leicht faltigen Blättern.

Die Blattplatte ist grün, ledrig, glänzend auf einem roten Blattstiel. Die Ohrringe befinden sich an langen, bis zu 2,5 cm langen, nackten Beinen. Männliche Ohrringe erreichen bis zum Ende der Blütezeit 2 cm, weibliche - 3 cm.

Im Steingarten fühlt sich die retikulierte Weide an einem ziemlich feuchten und gut beleuchteten Ort gut an, bevorzugt alkalische Böden, wächst aber auf sauren Böden.

Es nimmt Wurzeln so gut auf, dass es ausreicht, einen Zweig auf einen feuchten Boden zu legen, und es werden Wurzeln entstehen. Darüber hinaus ist Netzweide resistent gegen Krankheiten und Schädlinge.

Kriechende Weide

Kriechende Sträucher mit steigenden Trieben von 10 cm bis 40 cm Höhe. Sie sind am Boden überhaupt nicht anspruchsvoll, sie wachsen sowohl an trockenen als auch an sehr feuchten Orten gut.

Die Blätter am unteren Ende des Triebs sind eiförmig, am oberen Ende sind sie länglicher, oval mit schmalen Nebenblättern. Die Blattspreiten sind leicht gefaltet, oben glänzend grün, unten grau - unten. Attraktiv mit ziemlich langer Blüte.

Arktische Weide

Kriechender Strauch, einzelne Triebe können eine Höhe von einem Meter erreichen. Junge Triebe haben gelbe, grüne oder braune Rinde.

Die Basis der Blätter ist verbreitert, die Spitzen sind verengt, gerundet. Die Blattspreite ist oben hellgrün und unten grau-grau. Die Ohrringe sind während der Blütezeit sehr dekorativ und lang, sowohl männlich als auch weiblich, bis zu drei cm lang.

Die Staubblätter haben eine gelbviolette Farbe und werden am Ende der Blüte dunkel. Es ist resistent gegen Krankheiten und hat keine Angst vor Schädlingen, unprätentiös.

Video über Zwergweiden:

Zusätzlich zu den aufgeführten Zwergweiden können die folgenden Arten für den Anbau in Gärten empfohlen werden:

  • Weide Nakamura
  • graue Weide
  • Weide Pyrenäen
  • keilblättrige Weide
  • Weide ist schön
  • haarige Weide

Gegenwärtig werden Züchtungsarbeiten durchgeführt, und aus den ursprünglichen Formen wurden viele weitere dekorative Sorten erhalten, die sich in Form, Farbe des Laubes und anderen äußeren Merkmalen unterscheiden.

Arcto-montane Weiden haben beim Pflanzen, Züchten und Wachsen viel gemeinsam.

Zwergweiden: Fortpflanzung, Pflanzen und Pflege

Zwergformen von Weidenbäumen vermehren sich sowohl durch Stecklinge als auch durch Gewinnung eines vom Wurzeltrieb getrennten Sämlings. Geerntete Stecklinge können sowohl in einem Behälter mit Wasser als auch in feuchtem Sand verwurzelt werden.

Nach ca. 8 - 10 Tagen erscheinen Wurzeln auf den Stecklingen, sie können in den Boden gepflanzt werden. Halb verholzte oder grüne Triebe eignen sich am besten zum Ernten von Stecklingen.

Sie können auch einen kriechenden Trieb an den Boden heften, der nach der Bildung unabhängiger Wurzeln von der Mutterpflanze getrennt und an einen neuen Ort verpflanzt werden muss. Junge Weiden können sowohl im Frühjahr als auch vor dem Winter gepflanzt werden.

Aufgrund des Mangels an ausgewachsenen Büschen ist auch die Samenvermehrung geeignet. Es ist am besten, die Samen sofort nach der Reife zu säen. Die Hauptbedingungen für die Keimung sind Temperaturen von + 26 +28 Grad.

Zwergformen sind für die Zusammensetzung des Bodens völlig anspruchslos, aber um ihre dekorative Wirkung zu erhalten, sollten sie dennoch mehrmals pro Saison mit komplexen Mineraldüngern gefüttert werden.

In trockenen, heißen Sommern ist mindestens alle drei Tage eine gute Bewässerung erforderlich. Ansonsten sind Zwergweiden völlig unprätentiös, sie können Frösten bis zu -40 Grad standhalten und brauchen daher keinen Schutz für den Winter. Sie wachsen sowohl auf sauren als auch auf alkalischen Böden.

Gegenwärtig arbeiten nicht nur ausländische, sondern auch russische Züchter viel daran, neue Sorten zu erhalten. Daher haben Zwergweiden in der Landschaftsgestaltung eine große populäre Zukunft, die sie mit ihrer Unprätentiösität und ihrem ursprünglichen Aussehen verdienen.


Schau das Video: Sträucher für den Garten. Kirschlorbeer vs. Korkenzieherweide (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Yozshur

    Ich entschuldige mich, aber es ist nicht ganz das, was ich brauche. Gibt es andere Varianten?

  2. Kajirn

    Stimmen Sie zu, eine sehr nützliche Nachricht

  3. Keshav

    Bravo, ich denke, das ist der bewundernswerte Gedanke

  4. Shaktilabar

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Maile mir eine PM, wir reden.

  5. Guzil

    philosophisch also...



Eine Nachricht schreiben