Ebenfalls

Arten, Beschreibung, Pflanzung einiger Knollenfrühlingsblumen

Arten, Beschreibung, Pflanzung einiger Knollenfrühlingsblumen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nur im Märchen ist es möglich, im Dezember die ersten Blumen unter dem Schnee zu finden. Im wirklichen Leben dauern Herbst und Winter in vielen Regionen so lange, dass viele Gärtner möchten, dass ihr Garten mit den ersten warmen Tagen blüht, auch wenn nicht der gesamte Schnee aus dem Boden geschmolzen ist. Wir werden versuchen, diese Pflanzen zu verstehen, herauszufinden, welche von ihnen am allerersten blühen und welche mit der Blüte etwas später gefallen werden.

Inhalt:

  • Welche Pflanzen sind Frühlingsknollenblüten
  • Wie man früh blühende kleine Zwiebelpflanzen im Garten züchtet
  • Pflanzen von Frühlingszwiebelblumen mit großen Zwiebeln

Welche Pflanzen sind Frühlingsknollenblüten

Frühlingszwiebelblüten können nach Zwiebelgröße in zwei Gruppen eingeteilt werden:

  • kleine Zwiebel, Zwiebeln 2,0 - 2,5 cm Durchmesser
  • großknollig, Zwiebeln größer als 3,0 cm

Blüten mit kleinen Zwiebeln unterscheiden sich in der Blütezeit, einige von ihnen blühen sehr früh. Abhängig von den Wetterbedingungen können ihre schönen Blütenstände gesehen werden, sobald der Schnee auf dem Gelände schmilzt. Früh blühende kleine Zwiebeln wachen gleich zu Beginn auf. Dies ist auf die Eigenschaften der Glühbirnen zurückzuführen. Sie brauchen deutlich weniger Zeit, um aufzuwachen. Sie beginnen früher zu wachsen und geben ihre ganze Kraft, um den Stiel und die Bildung von Blumen zu erzwingen. In der Regel handelt es sich um niedrige Pflanzen mit Blüten, meist glockenförmig, die in Blütenständen verschiedener Formen, weiß, gelb, rosa oder blau, gesammelt sind. Diese schließen ein:

  • Galanthus, Blüten sind weiße Glocken, die Blütezeit erfolgt im letzten Jahrzehnt des März - dem ersten Jahrzehnt des Aprils
  • frühlingsweiße Blume, unterscheidet sich von Galanthus durch die Form der Blume und das Vorhandensein von gelben Flecken darauf
  • chionodox, mit weißen, lila, blauen Blüten
  • Erythronium American, leuchtend gelbe Blüten
  • Puschkinia, weiße Blüten mit blauen Streifen
  • Scilla, Blütenblätter sind zurückgebogen, blaue Blüten
  • Muscari, Blüten sind oft blau oder lila, aber es gibt Sorten mit weißen und rosa Blütenständen

Ab der zweiten Aprilhälfte beginnen großknollige Frühlingsblumen zu blühen und blühen lange. Ihre Blüten sind schon zu Beginn des Sommers angenehm für das Auge, besonders wenn der Frühling spät und kalt war, enthalten sie die folgenden Zwiebeln:

  • Hyazinthen
  • Narzissen
  • Tulpen
  • kaiserliche Haselhuhn
  • dekorative Schleifen

Alle Frühlingsknollenblüten sind ziemlich winterhart und unprätentiös. Es gibt jedoch bestimmte landwirtschaftliche Techniken, deren Kenntnis dazu beiträgt, helle und schöne Pflanzen auf dem Gelände zu züchten.

Wie man früh blühende kleine Zwiebelpflanzen im Garten züchtet

Fast alle Frühlingsblumen mit kleinen Zwiebeln werden sowohl von Samen als auch von Tochterzwiebeln vermehrt. Bei der Samenvermehrung blühen die Pflanzen nach einigen Jahren. Diese Methode eignet sich hauptsächlich für Pflanzen, die sehr selten Tochterknollen entwickeln. Nach der Blüte und Reifung der Samen beginnt eine Ruhephase. In den meisten Fällen wird die Glühbirne ausgegraben, bei Bedarf werden die Tochterzwiebeln getrennt und bis zum Herbst gelagert. Im Herbst müssen sie gepflanzt werden, bevor der Boden gefriert. Wenn Sie kleine Blumenzwiebeln jeglicher Art kaufen, sollten Sie stark, ohne Fäulnis, Beschädigung und vorzugsweise ohne stark nachgewachsene Wurzeln wählen.

Weiße Frühlingsblume

Zwiebel mehrjährige Pflanze Frühlingskäfer Blume kann ihre Blüten sehr früh öffnen. Triebe erscheinen fast sofort unter dem Schnee. Sie sind niedrig, bis zu 20 cm, mit Stielen, die eine Höhe von 30 cm erreichen, mit schmalen Blättern, die nicht breiter als 1,5 - 2,0 cm sind. Am Stiel sind die Blüten einzeln oder paarweise weiß, mit gelben oder grünlichen Flecken auf den Blütenblättern. Die Blüten hängen herab, sind ca. 3 cm groß und haben ein zartes, angenehmes Aroma. Die Blütezeit beträgt ca. 15 Tage.

Wählen Sie beim Pflanzen einen Standort mit sehr feuchtem, aber gut durchlässigem und fruchtbarem Boden. Es ist am besten, Bereiche mit hellem Schatten in der Nähe von natürlichen oder künstlichen Gewässern zu wählen. Wenn die Pflanze zum ersten Mal pflanzt, ist es am besten, dies mit Zwiebeln zu tun. Ende September gut verrotteten Mist und Torf in das Gartenbett geben. Sie sollten nicht frisch gebracht werden.

Bei warmem Herbstwetter wird die Pflanzzeit auf Ende Oktober verschoben. Die Glühbirne ist in zwei Tiefen ihrer Größe eingebettet. Wenn der Boden schwer ist, reicht es aus, ihn nicht tiefer als das 1-1,5-fache der Größe zu schließen. Die Oberseite der Bepflanzung kann mit einer Torfschicht gemulcht werden.

Mit hochwertigem Pflanzenmaterial im Frühjahr erfreut sich die weiße Blume an einer frühen und reichlichen Blüte. Nach einem schneereichen Winter ist keine zusätzliche Bewässerung erforderlich. Wenn jedoch kein Schnee lag, muss die Pflanze bewässert werden. Die Pflanze reagiert auch gut auf die Einführung von Kali- und Phosphordüngemitteln. Als Nachteil ist die Tendenz zur Selbstsaat zu beachten.

Scylla oder Wald

Diese Pflanzen zeichnen sich durch ihre ursprüngliche Blütenform aus. Die dünnen Blütenblätter des Waldes sind zurückgebogen. Am Stiel sind die Blütenblätter fast weiß, und nach oben hin ändert sich ihre Farbe von hellblau nach dunkelblau. Der Vorteil dieser Farben ist ihre absolute Unprätentiösität. Sie wachsen gleich gut in der offenen Sonne, im Halbschatten und sogar bei starkem Schatten.

Pflanzen, die bei gutem Licht gepflanzt werden, blühen zwei Wochen früher als Pflanzen im Schatten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Scylla trotz seiner Unprätentiösität keinen sauren Boden und kein Einfrieren von Feuchtigkeit verträgt. Vor dem Pflanzen ist es ratsam, dem Gartenbeet mehrere Eimer Waldland hinzuzufügen. Das Pflanzen von Scilla-Zwiebeln unterscheidet sich nicht vom Pflanzen von weißen Blumenzwiebeln. Bei der Samenvermehrung werden die Samen im Frühjahr in den Boden gesät, aber solche Scillae blühen erst nach fünf Jahren.

Pflanzen von Frühlingszwiebelblumen mit großen Zwiebeln

Frühlingszwiebelblüten behalten unabhängig von der Größe der Zwiebeln ihre Eigenschaften während der gesamten Wachstumsphase bei, sie degenerieren nicht und verschlechtern ihre Eigenschaften nicht. Große Zwiebeln speichern mehr Nährstoffe als kleine. Sie sind stärker, widerstehen besser dem Austrocknen oder Fäulnis und sind leichter zu lagern. Darüber hinaus können alle 5 - 6 Jahre botanische Tulpen, Krokusse und Narzissen ausgegraben werden.

Zwiebeln von Sorten- oder Hybridpflanzen werden jährlich nach dem Absterben der Bodenteile ausgegraben. Im Herbst, meistens im Oktober, werden sie in einem vorbereiteten Beet gepflanzt. Ende April blühen großknollige Blüten. Ihre Blüte kann nicht nur den Mai, sondern auch die erste Junihälfte erfassen.

Narzissen

Seit der Antike sind diese Blumen bei vielen Völkern von Legenden gefächert worden. Derzeit werden im Gartenbau hauptsächlich hybride Narzissenformen verwendet. Es ist bemerkenswert, dass sie alle sozusagen gefüllte Blüten haben, die aus einer Krone und einer Blütenhülle bestehen. Die klassische Kombination besteht aus einer gelben Wurzel und weißen Blütenblättern. Jetzt gibt es eine Vielzahl von Farbkombinationen. Es gibt vollständig gelbe, weiße Narzissen, es gibt Doppelhüllblätter mit leuchtend orangefarbenen Kronen. Um Narzissen zu pflanzen, verwenden Sie am besten Zwiebeln anstelle von Samen.

Bei der Auswahl eines Ortes müssen Sie wissen, dass Narzissen weniger Sonnenlicht und Erde beanspruchen als Tulpen. Sie können sowohl auf Rasen als auch unter Bäumen gepflanzt werden.

Sie wachsen in jedem fruchtbaren Boden, aber Sie sollten es trotzdem vermeiden, sie in stark alkalischen und sumpfigen Gebieten zu pflanzen. Die beste Pflanzzeit ist Mitte September. Sie graben das Bett aus, bringen verrotteten Mist und Sand herein. Wenn die Zwiebeln jährlich ausgegraben werden, werden sie bis zu einer Tiefe von 5 cm eingegraben. Wenn sie 3 Jahre lang im Boden belassen werden, sollte die Tiefe etwa 20 cm betragen. Beim industriellen Pflanzen zum Schneiden werden Narzissen in Reihen gepflanzt , nur für die Landschaftsgestaltung können sie in kleinen Gruppen gepflanzt werden.

Im Frühjahr werden Narzissen mit Kalium-Stickstoff-Gemischen gefüttert. Sobald die Blüte vorbei ist und die Bodenteile zu trocknen beginnen, muss die Zwiebel ausgegraben werden, da sie sonst wieder Wurzeln schlägt. Zusätzlich zu der Tatsache, dass Frühlingszwiebelpflanzen auf freiem Feld gut blühen, können Sie eine einige Zwiebeln im Herbst und pflanzen sie, um zu zwingen, schöne Blumen für das gewünschte Datum zu bekommen.

Video über Zwiebelblumen im Garten und deren Anbau:


Schau das Video: Blumenzwiebeln pflanzen - Das sollten Sie beachten (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Byrtwold

    Ja ich verstehe dich. Daran ist etwas dran, und ich denke, das ist eine sehr gute Idee. Ich stimme völlig mit Ihnen.

  2. Haytham

    Dein Spruch ist toll

  3. Orvin

    Ich finde, Sie geben den Fehler zu. Ich schlage vor zu untersuchen.



Eine Nachricht schreiben