Ebenfalls

DIY dekorativer Brunnen: Anweisungen für Fans

DIY dekorativer Brunnen: Anweisungen für Fans



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Nach einem anstrengenden Tag möchten Sie sich entspannen, die leichte Kühle spüren und dem beruhigenden Rauschen des Wassers im Brunnen lauschen. Es wird nicht schwierig sein, mit Ihren eigenen Händen einen kleinen dekorativen Brunnen zu bauen.

Inhalt:

  • Dekorativer Brunnen: Beschreibung und Sorten
  • Was Sie brauchen, um zu arbeiten
  • Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau eines Steinbrunnens
  • Brunnen aus einem alten Reifen: Arbeitsschritte
  • Brunnendekoration

Dekorativer Brunnen: Beschreibung und Sorten

Ein Brunnen ist eine hydraulische Struktur, bei der Wasser mittels einer Pumpe nach oben oder zur Seite gepumpt wird. Unter Berücksichtigung der Bewegung des Wasserflusses werden folgende Arten von Springbrunnen unterschieden:

  • Geysir. Unter Druck wird Wasser nach oben oder in einem Winkel geworfen. In diesem Fall kann die Höhe variiert werden.
  • Kaskade. Um einen solchen Brunnen zu schaffen, benötigen Sie flache Steine. Wasser, das sie hinunterfließt, erzeugt die Illusion eines abgestuften Wasserfalls.
  • Glocke. Ein solches Gerät sieht aus wie ein Rohr und hat am Ende zwei Scheiben. Infolgedessen bildet sich eine Halbkugel, wenn Wasser von den Scheiben fällt.

Es gibt komplexere Designs, die verschiedene Sorten kombinieren, z. B. Kaskaden- und Geysir-Sorten. Springbrunnenpumpen sind tauchfähig und stationär. Der erste Typ ist am Boden des Reservoirs installiert und es scheint, als ob Wasser aus dem Boden ausbricht. Eine Oberfläche oder ein stationärer Brunnen wird in Form einer beliebigen Figur hergestellt.

Platz, um den Brunnen zu platzieren

Der Standort des Brunnens sollte unter Berücksichtigung des Aussehens des Standorts ausgewählt werden. Sie müssen auch die Neigung des Bodens berücksichtigen. Es wird empfohlen, den Brunnen in einem niedrigen Bereich aufzustellen. Es ist unerwünscht, eine hydraulische Struktur in offenen Bereichen zu platzieren, da die Sonnenstrahlen zum "Blühen" von Wasser führen können.

Es ist auch unerwünscht, einen Brunnen in der Nähe von Bäumen zu platzieren, da abgefallene Blätter, Flusen, Samen und Früchte die Struktur verstopfen und ein starkes Wurzelsystem die Schale verformen kann. Es wird nicht empfohlen, den Brunnen in der Nähe des Hauses zu platzieren, da der Wind Feuchtigkeit auf die Wände des Gebäudes übertragen kann. Es ist wichtig, dass der dekorative Brunnen von allen Seiten sichtbar ist.

Was Sie brauchen, um zu arbeiten

Um einen Steinbrunnen zu bauen, benötigen Sie folgende Materialien:

  • Sand und Kies
  • Brunnenbehälter
  • Film
  • Pumpe
  • Steine
  • Dekorative Elemente
  • PVC Rohr
  • Wasserpumpe

Wenn Sie vorhaben, einen Springbrunnen aus einem Reifen zu bauen, müssen Sie Folgendes vorbereiten:

  • Reifen
  • Zementmischung
  • Metallpfosten
  • Abdichtungsmastix
  • Verstärkungsstangen

Von den Werkzeugen, die Sie benötigen, um Klebeband, eine Handsäge, einen Bohrer, einen Hammer, einen verstellbaren Schraubenschlüssel, eine Schere, eine Gebäudeebene vorzubereiten. Für einen Brunnen ist es besser, eine Tauchpumpe zu verwenden. Bei der Auswahl einer Pumpe ist zu beachten, dass die Leistung dem Rohrdurchmesser entsprechen muss. Die Leistung wird abhängig vom Durchmesser der Schüssel ausgewählt: Je größer der Behälter, desto mehr Leistung benötigen Sie, um die Pumpe auszuwählen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau eines Steinbrunnens

Der Bau des Brunnens besteht aus mehreren Schritten. Grubenvorbereitung. Graben Sie einen Graben, der mehr als 5 cm tief als die Höhe des Behälters ist. In diesem Stadium müssen Sie eine kleine Nut bis zum Auslass machen. Decken Sie dann den Kies mit einer Schicht von ca. 5 cm ab. Installieren Sie den Behälter und die Pumpe. Als nächstes platzieren Sie den Behälter und das PVC-Rohr. Diese Elemente müssen verbunden werden. Danach füllen Sie den Graben mit Erde. Installieren Sie dann die Pumpe im Behälter für den Brunnen.

Es ist notwendig, Steckdosen zu markieren und herzustellen. Verbinden Sie anschließend den Behälter mit einem Kupferrohr, gießen Sie Kies auf den Boden und befestigen Sie die Pumpe. Installieren Sie die Pumpe so, dass sie zur vorbeugenden Wartung erreicht werden kann.

Den Brunnen stärken. Legen Sie Bretter und Lamellen auf die installierte Schüssel. Steine ​​stapeln. Legen Sie im letzten Schritt flache Steine ​​übereinander und markieren Sie die Stellen für das Loch. Ferner werden Steine ​​in die Löcher eines Kupferrohrs aufgereiht. Wenn es Lücken zwischen großen Steinen gibt, können Sie die Lücken mit kleinen Steinen füllen.

Füllen Sie dann die Schüssel mit Wasser, schließen Sie die Pumpe an und stellen Sie den Druck ein. Der Brunnen ist jetzt betriebsbereit. Die fertige Struktur sollte einer Kinderpyramide ähneln. Das von der Pumpe gelieferte Wasser fließt frei über die Steine ​​zurück in die Schüssel. Dies erzeugt einen einzigartigen Effekt und ähnelt einem Gebirgsbach.

Brunnen aus einem alten Reifen: Arbeitsschritte

Auf dem Gelände eines Landhauses können Sie für den Bau eines Brunnens Materialien verwenden: einen Reifen von einem Traktor, ein altes Bad usw.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Herstellung eines Reifenbrunnens:

  1. Grubenvorbereitung. Unter Berücksichtigung der Reifengröße müssen Sie eine flache Grube graben. Füllen Sie anschließend die Kies-Sand-Mischung ein und gießen Sie eine Zementmischung mit einer Höhe von ca. 10 cm von oben ein. Dies muss sorgfältig durchgeführt werden, wobei die Horizontalität anhand einer Gebäudeebene überprüft wird.
  2. Reifenmontage. Nachdem das Fundament gefroren ist, montieren Sie den Reifen auf der Basis. Zuvor muss der obere Teil auf einer Seite etwas geschnitten werden. Die Verbindung zwischen dem Fundament und dem Reifen muss mit einer dünnen Schicht wasserfesten Mastix in der Mitte gegossen werden.
  3. Reifen reparieren. Um den Reifen zu reparieren, muss eine Schalung um ihn herum gemacht, die Verstärkung gelegt und die Zementmischung gegossen werden. Installation der Pumpe. Installieren Sie eine Pumpe in der Mitte der Struktur in der Mitte des zukünftigen Brunnens. Kann mit einer Düse zum Sprühen von Wasser verwendet werden.

Dekorieren Sie den Brunnen im Endstadium mit Natursteinen oder verwenden Sie andere Materialien. Mit der gleichen Technologie wird die Installation eines Brunnens aus einem Bad durchgeführt. Jeder kann einen kleinen Brunnen in einem Sommerhaus bauen, die Hauptsache ist, den Anweisungen zu folgen, und Sie können nach eigenem Willen dekorieren.

Brunnendekoration

Wenn alle Arbeiten am Gerät des Brunnens abgeschlossen sind, können Sie mit dem Dekorieren beginnen. Verschiedene Gegenstände können als Dekor verwendet werden: Skulpturen, Steine, Wasserpflanzen. Die Hintergrundbeleuchtung sieht original aus. Es wird den Brunnen verwandeln und einen wunderlichen und magischen Effekt erzeugen.

Die Hintergrundbeleuchtung kann am Boden des Reservoirs maskiert werden, und in der Dämmerung wird ein besonderer Effekt des Wasserglühens beobachtet. Zu diesem Zweck können Sie Unterwasserbeleuchtungsgeräte und verschiedene Schwimmlampen verwenden.

Die Installation der Beleuchtung kann um den Umfang der Schüssel erfolgen oder das Hauptattraktionsobjekt des Brunnens hervorheben. Die Lebensdauer eines Brunnens kann verlängert werden, wenn er ordnungsgemäß gewartet wird. Mit dem Einsetzen des kalten Wetters müssen die entfernbaren Elemente zerlegt werden, das Wasser aus der Schüssel muss abgelassen werden und es muss selbst mit einer Folie abgedeckt werden, um es vor Staub, Niederschlag und Schmutz zu schützen. In der Nähe des Brunnens im Sommerhaus können Sie einen Pavillon ausstatten und mit Blumen dekorieren. Eine gemütliche Ecke kann aus alten Sesseln, Bänken usw. gemacht werden.

Video zur Herstellung eines dekorativen Brunnens:


Schau das Video: Die schönsten Zimmerbrunnen mit Vivien Konca (August 2022).