Ebenfalls

Wie wählt man die richtigen ertragreichen Tomatensorten für Gewächshäuser aus?

Wie wählt man die richtigen ertragreichen Tomatensorten für Gewächshäuser aus?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Denken Sie nur, aber vor 20 Jahren waren Gärtner nicht von der Frage gequält, welche Tomatensorte sie pflanzen sollten - sie existierten einfach nicht. Jetzt ist der Saatgutmarkt mit einer Vielzahl von Sorten für bestimmte klimatische Bedingungen überflutet, auch für Gewächshäuser. Wie kann man nicht in der Flut der Namen ertrinken und die richtige Wahl treffen?

Inhalt:

  • Unbestimmte Sorten
  • Determinante Sorten
  • Arten von hohen Tomaten
  • Arten von Determinantensorten

Unbestimmte Tomaten

Alle Experten sind sich einig, dass es die unbestimmten oder hohen Tomatensorten sind, die sich ideal für Gewächshäuser eignen. Sie bilden einen Stamm und sein Wachstum ist nicht begrenzt, solange Platz und günstige Temperaturbedingungen vorhanden sind. Natürlich müssen sie sorgfältiger gepflegt werden, aber gleichzeitig steigt der Ertrag erheblich. Insbesondere können Sie bei richtiger Pflege und Bewässerung bis zu 50 kg Tomaten aus einem Busch sammeln.

Die Hauptvorteile unbestimmter Sorten:

  • Der Busch ergibt mehr Ertrag durch mehr Farbpinsel
  • Sie sind aufgrund des größeren Lufteinlasses weniger anfällig für Pilzinfektionen
  • Lange Fruchtphase, in der Sie Tomaten lange genießen können
  • Büsche sind viel einfacher zu formen, da Sie den Stiel nur ohne Stiefsöhne lassen müssen

Die Nachteile umfassen:

  • Tomaten sind sehr wählerisch in Bezug auf Hitze und Pflege, daher wachsen sie möglicherweise nicht in allen Bereichen.
  • Unbegrenztes Wachstum, nicht nur in der Höhe, sondern auch in der Breite, nicht für kleine Gewächshäuser und Grundstücke geeignet
  • Aufgrund der frühen Reife kann es zu einem Minus wie einer unterschiedlichen Fruchtgröße an einem Busch kommen.

Determinante Sorten

Im Gegensatz zu großen Sorten sind determinante Sorten unter verschiedenen klimatischen Bedingungen sehr gut geeignet und benötigen weniger Wartung. Gleichzeitig haben sie jedoch ein begrenztes Wachstum und folglich eine Ernte. Diese Art eignet sich auch für den Anbau in Gewächshäusern, insbesondere wenn nicht viel Platz vorhanden ist.

Die Hauptvorteile von determinanten Tomaten umfassen:

  1. Frühe Früchte. Sie reifen früher als die Identitätsblätter, da Blütenbüschel durch weniger Blätter gelegt werden.
  2. Hohe Frühernte in verschiedenen Klimazonen.
  3. Eine harmonischere Rückkehr der Ernte - mehrere Bürsten werden gleichzeitig und fast gleichzeitig gebunden.

Nachteile von determinanten Tomaten:

  1. Der Gesamtertrag ist niedriger als der der großen, was wiederum auf das geringe Wachstum des Busches zurückzuführen ist.
  2. Krankheiten. Diese Sorten sind anfälliger für Krankheiten. Mit Bürsten beladen, nimmt ihre Resistenz gegen Viren ab. Deshalb müssen diese Sorten stärker mit Chemikalien behandelt werden.
  3. Erhöhte Düngung und Mineralienernährung wiederum aufgrund der Belastung der Bürsten.

Die wichtigsten Arten von hohen Tomaten

Natürlich ist es unmöglich, alle Arten von Tomaten aufzulisten, da die Züchter jedes Jahr mehr und mehr neue Hybriden entwickeln. Versuchen wir, die wichtigsten und beliebtesten aufzulisten.

De Barao

Eine der bekanntesten Sorten unbestimmter Tomaten. Seine Büsche erreichen bis zu 3 Meter. Gleichzeitig kann es sowohl im Gewächshaus als auch auf freiem Feld angebaut werden. Von jedem Quadratmeter kann ein hoher Ertrag geerntet werden - bis zu 10 kg pro Busch.

Wie alle großen hat es eine erhöhte Resistenz gegen Krankheiten.
De Barao wird je nach Farbe der Frucht in mehrere Unterarten (rosa, königlich, gold, schwarz, rot, gelb) unterteilt, jedoch mit den gleichen Eigenschaften - einem hohen Ertrag und einer hohen Statur.

Krake

Auch einer der führenden Anbieter von hohen Tomaten. Es ist ideal für den Anbau unter Gewächshausbedingungen und sieht dabei sehr interessant aus. 3-Meter-Baum mit Weinreben, auf denen geschätzte Tomaten wachsen. Von einem solchen Baum können Sie 1-1,5 Tonnen Ernte erhalten. Gleichzeitig haben die Früchte einen hervorragenden Geschmack, sie können mit dem richtigen Inhalt mehrere Wochen oder sogar Monate gelagert werden.

Alhambra

Die Früchte werden am 110-115. Tag der Pflanzung gebildet. Seine hervorragende Ausbeute wird erfolgreich mit einem weiteren Plus kombiniert - die Bürsten werden nicht gebrochen. Der Geschmack von Tomaten ist ausgezeichnet. Die Alhambra in Gewächshäusern trägt von April bis Januar bessere Früchte und bildet riesige, zehn Meter lange Wimpern. Früchte sind 3-4 Wochen haltbar und vertragen Langzeittransporte.

Die Hauptarten der bestimmenden Tomaten

Semko-Sinbad F1

Klassisch, um eine frühe, fruchtbare Sorte zu präsentieren. Als sehr frühe Sorte können die ersten Früchte nach 90 Tagen geerntet werden. Auf seinem Ast bilden sich 8 Früchte mit einem Gewicht von 100 g. Die Sorte kann nicht nur von Sämlingen, sondern auch durch direktes Einpflanzen von Samen in den Boden angebaut werden, während sie eine hohe Infektionsresistenz aufweist.

Bourgeois

Dies ist eine Zwischensaison-Sorte, deren Früchte am 100-110. Tag nach dem Pflanzen von den Zweigen entfernt werden können. Das durchschnittliche Gewicht einer solchen Frucht beträgt 200 g. Aufgrund ihrer Beständigkeit gegen extreme Temperaturen wächst sie sowohl in den südlichen Regionen als auch in den Regionen der mittleren Zone gut. Mit guter Sorgfalt sammeln Gärtner bis zu 3 kg Obst aus einem Busch.

Hybrid Ivanhoe F1

Die aus Holland stammenden Tomaten werden von russischen Hobbygärtnern geliebt. Wie alle bestimmenden Sorten ist Ivanhoe wetterunabhängig und leicht zu züchten. Der Geschmack ist viel heller als bei anderen Gewächshaus-Tomatensorten, und frühe Früchte können bereits zu Beginn des Sommers gewonnen werden.

Diese Sorte ist ideal für Kenner des natürlichen Anbaus - sie benötigt keine Chemikalien! Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass erfahrene Gärtner gleichzeitig mit mehreren Tomatensorten experimentieren.

Schließlich sind sie alle für unterschiedliche Klimazonen geeignet, in denen sich die Ertragsniveaus unterscheiden. Bei der Auswahl einer bestimmten Sorte müssen Sie die Art des Gewächshauses und die Wetterbedingungen berücksichtigen. Vergessen Sie auch nicht neue Produkte, die produktiver und resistenter gegen Krankheiten sind.

Video über krankheitsresistente nachgebende Tomaten:


Schau das Video: Die wichtigsten Tipps für erfolgreiche Tomaten (August 2022).