Ebenfalls

Kürbis anbauen und im Garten pflegen

Kürbis anbauen und im Garten pflegen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der Titel des größten Gemüses in unseren Gärten gehört zweifellos dem Kürbis. In einem gemäßigten Klima ist es bei richtiger Pflege möglich, ein Gemüse mit einem Gewicht von bis zu 50 kg anzubauen.

Inhalt:

  • Nützliche Eigenschaften von Kürbis
  • Wachsender Kürbis
  • Grundprinzipien der Kürbispflege
  • Die Notwendigkeit und Eigenschaft der Bewässerung
  • Die Hauptfütterungsarten für Kürbis

Nützliche Eigenschaften von Kürbis

Kürbis ist eines der gesündesten Gemüse, reich an Carotin. Die Kürbisdiät wird für Patienten verschrieben, die an verschiedenen Anomalien im Sichtfeld leiden.

Ernährungswissenschaftler praktizieren die Verwendung von Kürbis bei Patienten mit Magen- und Darmproblemen. Mit Hilfe von Kürbissaft wird Verstopfung beseitigt und die Samen haben anthelmintische Eigenschaften.

Kulinarische Experten verwenden Kürbis auf vielfältige Weise, um Hunderte verschiedener köstlicher und gesunder Gerichte zuzubereiten.

Wachsender Kürbis

Kürbis ist eine thermophile Pflanze. Die optimalste Pflanzzeit ist, wenn der Boden vollständig aufgewärmt ist und die durchschnittliche Tagestemperatur von +10 ° C überschreitet. Das Einpflanzen von Kürbissen in den Boden erfolgt bei einer Temperatur von nicht weniger als + 13 ° C, da sich bei niedrigeren Temperaturindikatoren die Samen nicht entwickeln und im Boden verrotten.

In der Regel wird dem Boden zu diesem Zeitpunkt bereits die Menge an Feuchtigkeit entzogen, die für die Bildung von Sämlingen ausreichen würde. Um es wieder aufzufüllen, werden ungefähr zwei Liter warmes Wasser, das nicht niedriger als + 50 ° C ist, in das Landeloch gegossen. Wenn Wasser in den Boden aufgenommen wird, werden Samen gelegt. Von oben werden die Samen mit einer Nährstoffmischung bedeckt und mit Torfchips oder Humus gemulcht. Diese Aktivitäten tragen dazu bei, die Feldkeimung von Samen zu erhöhen.

Der Abstand zwischen den Vertiefungen sollte mindestens 60 cm betragen, da der Kürbis sehr stark wachsen kann. Aufgrund der Besonderheiten des Weges wird der Kürbis von aufrechten Pflanzen entfernt gepflanzt, und die Beete sind in offenen Bereichen mit direktem Zugang zum Sonnenlicht geplant.

Für eine schnelle Samenkeimung ist der gesamte Aussaatbereich mit einem Film bedeckt, dessen Ränder fest fixiert sind. Wenn Sämlinge erscheinen, wird die Folie geschnitten, ein Drahtrahmen über den Löchern installiert und die Folie wird gedehnt. Viele Menschen lassen den Film auf der Oberfläche des Bodens und verwenden ihn als Mulch, wodurch die Unkrautbekämpfung erleichtert wird.

Der Kürbisanbau erfolgt auf zwei Arten:

  1. Sämlinge, die einen Monat vor der geplanten Pflanzung in einem Gewächshaus oder zu Hause mit Pappbechern gezüchtet wurden. Sämlinge tauchen nicht.
  2. Samen, die spätestens Ende Mai direkt auf den Boden aufgebracht werden.

Grundprinzipien der Kürbispflege

  • Bei der Aussaat - das obligatorische Einbringen von organischen Düngemitteln in die Löcher: Gülle, Torf oder Humus;
  • Bedecken von Pflanzen mit einem Film, um das Temperaturregime wiederherzustellen;
  • Obligatorische Bewässerung mit warmem Wasser zum Zeitpunkt der Blüte, Bildung und Bildung von Eierstöcken;
  • Zum Zeitpunkt der Kürbisreifung ist die Bewässerung begrenzt;
  • Obligatorische Fütterung alle zwei Wochen;
  • Führen Sie Arbeiten durch, um den Kontakt der reifen Früchte mit dem Boden zu begrenzen, indem Sie nicht verrottende Materialien unter das Gemüse legen.

Die Notwendigkeit und Eigenschaft der Bewässerung

Als feuchtigkeitsliebende Pflanze benötigt Kürbis, wie das überwachsene Wurzelsystem und die großen Blätter zeigen, große Mengen an Wasser. Es saugt Feuchtigkeit aus dem Boden und verdunstet sie sofort durch die Blätter. Dadurch erhält es eine komfortable Gewächshausumgebung im System seines eigenen Busches. Dies ist notwendig, damit die Pflanze weibliche Blütenstände bildet. Da diese Blütenstände eine unendlich zarte Blume sind, vertragen sie keine Hitze und Trockenheit. Daher sollte besonderes Augenmerk auf das Gießen während der Blütezeit des Kürbises gelegt werden.

Das zur Bewässerung verwendete Wasser sollte nicht unter + 20 ° C liegen. Gießen Sie den Kürbis nicht mit Wasser aus Quellen oder artesischen Brunnen, da kaltes Wasser die Pflanze zerstören kann. Vor dem Gießen ist es notwendig, den Boden bis zu einer Tiefe von 10-12 cm zu lockern, ohne den oberen Teil des Wurzelsystems zu beschädigen, und auch Unkraut zu entfernen.

Die Hauptfütterungsarten für Kürbis

Das Top-Dressing erfolgt in zwei Schritten:

  1. Die erste Stufe wird ausgeführt, wenn drei oder fünf echte Blätter erscheinen. Nitrophoska wird dem Boden in einer Menge von 10 Gramm pro Busch in trockener Form zugesetzt.
  2. Die zweite Stufe wird zu Beginn der Wimpernbildung mit der Einführung von in Wasser gelöstem Nitrophoska in einer Menge von 15 g pro Pflanzenstrauch durchgeführt.

Haben Sie eine große Wirkung:

  • Fütterung mit Asche und Ascheelementen mit einer Rate von 1 Glas pro Busch;
  • Fütterung mit Königskerzenlösung mit einer Geschwindigkeit von 1: 8. Ein Eimer wird zu Beginn der Vegetationsperiode für 5-6 Büsche und ein Eimer für 3 Pflanzen während der Reifezeit eingeführt.

So. Um eine hochwertige Kürbisernte in Ihrem eigenen Garten anzubauen, ist eine sorgfältige Bewässerung und rechtzeitige Fütterung der Pflanzen eine notwendige und ausreichende Voraussetzung. Die Vegetationsperiode eines Kürbises dauert etwa drei Monate. In 90 Tagen können Sie ohne großen Aufwand und zeitaufwändige Vorgänge ein schmackhaftes und gesundes Produkt auf Ihrer Website anbauen.

Kürbis ist keine wählerische Pflanze. Mit der richtigen Sorgfalt wird sie Ihnen immer mit einer reichlichen Ernte danken.


Schau das Video: Kürbis anbauen - Tipps aus dem Liebermann-Garten - #4 (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Rosiyn

    Ich biete Ihnen an, die Website zu besuchen, die viele Informationen zu dem Thema gibt, das Sie interessiert.

  2. Christopher

    Vielleicht hast du Recht.

  3. Jim

    Entschuldigung dafür, dass ich einmische ... ich verstehe diese Frage. Ich lade zur Diskussion ein. Schreiben Sie hier oder in PM.

  4. Amaud

    Erinnerte sich ... genau das stimmt.

  5. Crispin

    Entschuldigung, aber das funktioniert nicht ganz für mich. Wer kann noch vorschlagen?



Eine Nachricht schreiben