Ebenfalls

Anthurium, braune Flecken auf den Blättern - was zu tun ist, Regeln der Pflege

Anthurium, braune Flecken auf den Blättern - was zu tun ist, Regeln der Pflege


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Anthurium ist ein tropischer Epiphyt, ideale Bedingungen dafür sind tropische Regenwälder. Daher ist diese Pflanze unter Innenbedingungen launisch, sehr anspruchsvoll für den Boden, die Bewässerungsbedingungen, die Temperatur und die Luft, aber dies hält exotische Liebhaber nicht auf.

Manchmal ist die Blume krank, Flecken erscheinen. Wir hoffen, dieser Artikel hilft Ihnen dabei, es herauszufinden.

Inhalt:

  1. Richtige Pflegeregeln
  2. Schwierigkeiten im Wachstumsprozess
  3. Pflegefehler
  4. Infektionskrankheiten und Schädlinge

Richtige Pflegeregeln

Anthurium ist der Rekordhalter für die Blütezeit - unter guten Bedingungen kann es drei oder mehr Monate blühen. Die Pflanze ist spektakulär, hell, wächst unter bestimmten Bedingungen gut und schnell.

Da Anthurium aus tropischen Wäldern stammt, ist es notwendig, sich dafür zu organisieren:

  • Wärme und Licht
  • Boden und gute Ernährung

Richtige Bewässerung

Also in Ordnung: wieder warm, warm und warm! Unter 18 Grad - dies ist für ihn bereits der Nordpol, neben der Lufttemperatur ist die Bodentemperatur wichtig - sollte sie nicht niedriger sein als die Umwelt. Wenn sich die Blume auf der Fensterbank befindet, legen Sie im Winter ein Stück Stoff, Pappe oder Schaum unter den Pflanzer, damit die Wurzeln nicht abkühlen. Direkte Sonneneinstrahlung verursacht Verbrennungen, sie kann im Schatten wachsen, blüht aber nicht. Er braucht diffuses Licht.

Die Erde

Spezieller Boden für Anthurium steht nicht zum Verkauf, daher müssen Sie ihn selbst vorbereiten:

  • nimm gleiche Teile des Bodens für die Azalee,
  • Torf und Backpulver,
  • fügen Sie ein wenig Kiefernrinde und Holzkohle hinzu.

Boden mit einer sauren Umgebung ist für Anthurium geeignet, der Boden für Azaleen erfüllt genau diese Anforderungen. Flusssand eignet sich am besten als Backpulver, aber jeder andere (Perlit, Vermiculit) kann im Geschäft gekauft werden. Um die Wurzeln vor Fäulnis zu schützen, ist eine Drainage erforderlich - am Boden des Topfes befindet sich etwa eine Schicht von 2-3 Zentimetern Blähton, gebrochenem Ziegel oder kleinen Steinen.

Top Dressing

Anthurium erfordert eine gute Ernährung - geben Sie ihm alle 2-3 Wochen Flüssigdünger, aber übertreiben Sie es nicht, sonst wird es gelb. Nehmen Sie dazu die in der Anleitung empfohlene Düngerdosis dreimal weniger ein.

Im Winter wird die Fütterung reduziert oder gar nicht durchgeführt. Einmal im Monat Zitronensäure an der Messerspitze zur Bewässerung ins Wasser geben, um den Boden leicht anzusäuern.

Der Boden sollte atmungsaktiv sein und kein stehendes Wasser enthalten. Wenn sie stagnieren, verrotten die Wurzeln schnell und die Blume kann in wenigen Tagen absterben. Der Boden sollte angefeuchtet, aber nicht nass sein. Wasser aus der Pfanne sollte immer ausgegossen werden. Die Bewässerung sollte erfolgen, nachdem der Mutterboden leicht trocken ist.

Schwierigkeiten im Wachstumsprozess

Nicht alle Hobbygärtner schaffen es, beim ersten Mal Anthurium anzubauen. Eine Blume, die in einem Geschäft zu Hause gekauft wurde, beginnt zu verdorren. Wenn alle Blätter beschädigt sind, stirbt die Blume fast immer ab.

Um dies zu verhindern, ist die richtige Transplantation erforderlich:

  • Es ist besser, sofort nach dem Kauf zu transplantieren.
  • Überweisung nur per Umschlagmethode

Viele raten davon ab, im Laden gekaufte Pflanzen sofort neu zu pflanzen, aber vergebens. Die Wurzeln sind in so kleinen Töpfen verkrampft. Je früher die Transplantation erfolgt, desto schneller gewöhnt sich die Blume an die neuen Bedingungen.

Meistens leidet die Pflanze unter unsachgemäßer Pflege, insbesondere wenn es um Luftfeuchtigkeit geht. Die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum sollte mindestens 70% betragen, es ist jedoch sehr schwierig, eine solche Zahl zu erreichen.

Normalerweise erreicht es in Wohnräumen kaum 30%, was übrigens nicht nur Pflanzen betrifft, sondern auch Menschen, insbesondere kleine Kinder. Anthurium sprüht sehr gern, während das Wasser nicht kalt sein sollte, ist es am besten bei Raumtemperatur oder leicht heiß geeignet.

Während Sie das Wasser sprühen, hat es Zeit, sich auf eine angenehme Temperatur abzukühlen. Dies sollte jeden Tag erfolgen. Beim Sprühen müssen Sie die Stiele abdecken, es ist nicht wünschenswert, dass Wasser auf sie gelangt.

Eine weitere Schwierigkeit besteht darin, die richtige Bewässerung so zu organisieren, dass die Blume nicht austrocknet und nicht verrottet. Einige Hobbygärtner empfehlen, den Boden mit Moos zu bedecken oder den gesamten Boden damit zu ersetzen. Es enthält viele Nährstoffe, hält die Feuchtigkeit gut und verhindert gleichzeitig die Bildung von Schimmel und das Verrotten der Wurzeln.

Unter den Wachstumsbedingungen wächst Anthurium stark und wird selten mit Infektionen oder Schädlingen infiziert. Und wenn dies passiert, erholt es sich mit der richtigen Behandlung schnell.

Pflegefehler

Gesundes Anthurium immer mit hellen, saftigen Blättern, wächst gut und blüht mit der Zeit; Wenn Sie so ein Anthurium haben, dann machen Sie alles richtig. Wenn die Blume mit etwas nicht zufrieden ist, kann es zu Schäden kommen.

Braune Flecken können auftreten, wenn die Pflanze:

  • wenig Hitze - zuerst erscheinen braune Punkte, dann dehnen sie sich aus und bilden Flecken, ein Luftzug führt auch zu einer ähnlichen Reaktion
  • Direktes Sonnenlicht verursacht Verbrennungen. Die Blätter können sich zuerst gelb färben und dann verdunkeln
  • wenig Wasser und trockene Luft können ebenfalls Flecken verursachen, Trockenheit kann sogar Löcher verursachen
  • viel Wasser - die Wurzeln leiden darunter, sie können nicht atmen, dies betrifft die gesamte Pflanze, Flecken erscheinen, die Wurzeln beginnen zu faulen und all dies kann schlecht enden
  • es gibt nicht genug Nahrung - Verformung, Gelbfärbung verbindet die Flecken; mit einem Mangel an Stickstoff färben sich die unteren Blätter gelb, junge Blätter werden schwach, blass; Schwefelmangel - die oberen Blätter färben sich gelb, überschüssig - färben sich am Rand gelb, dann wird der Farbton braun und sie kräuseln sich; Mangel oder Überschuss an Mangan tritt in Form von punktgenauen gelben Flecken auf, das Blatt knittert allmählich und fällt ab.

Um eine Blume zu heilen, müssen Sie alle nachteiligen Auswirkungen beseitigen und angenehme Bedingungen schaffen. Wenn es wenig Hitze gibt, sollte die Blume an einem wärmeren Ort platziert werden, aber nicht neben der Batterie. Wenn sie trocken ist, wässern und häufiger sprühen, wischen Sie den Staub ab.

Braune Flecken treten am häufigsten bei Unterkühlung und Überlauf auf.

Wenn Sie feststellen, dass Sie die Pflanze zu viel gegossen haben und dies braune Flecken auf den Blättern des Anthuriums verursacht hat, was tun?

  • Hören Sie auf zu gießen und zu sprühen. Wischen Sie die Blätter der Pflanze besser mit einem feuchten Tuch ab
  • Beobachten Sie, ob Flecken in großer Anzahl auftreten, die Wurzeln verfault sind und eine Transplantation erforderlich ist

Bereiten Sie den Boden vor und behandeln Sie ihn mit einer Lösung aus Kaliumpermanganat oder Fungizid. Vorsichtig aus dem Topf nehmen, die Wurzeln vom Boden reinigen, alle beschädigten Wurzeln abschneiden (gesunde Wurzeln sind weiß und elastisch), die Schnitte mit Holzkohle behandeln (Aktivapotheke ist geeignet), eine Stunde trocknen lassen. In neuen Boden pflanzen, die Oberseite mit Moos legen. Zunächst können noch Flecken auftreten, die jedoch nicht so intensiv sind. Wasser selten und ein wenig, die Blume verträgt Trockenheit besser als Überlauf.

Infektionskrankheiten und Schädlinge

Aber manchmal kann es vorkommen, dass Anthurium braune Flecken auf Blüten hat, Blätter erscheinen auch dann, wenn alle Wachstumsbedingungen erfüllt sind. Dann lohnt es sich, Infektionskrankheiten zu vermuten. Am häufigsten ist die Blume von Pilzinfektionen betroffen, seltener von Bakterien und Viren.

Pilzkrankheiten, die braune Flecken auf den Blättern von Anthurium verursachen, und wie zu behandeln:

  • Septoria - ein Pilz verursacht die Krankheit, bei dieser Krankheit sind die Flecken dunkel, entlang der Ränder mit einem helleren oder gelben Farbton. Alle betroffenen Blätter müssen entfernt und mit einem Fungizid behandelt werden. Fitosporin ist geeignet: 1,5 g pro Liter Wasser, sprühen, nach 10 Tagen wiederholen
  • Fusarium - der Erreger ist ein Pilz, die Infektion erfolgt normalerweise über den Boden, die Krankheit breitet sich von den Wurzeln aus, dann werden die Stängel und Blätter geschädigt. Sie müssen es mit einem Fungizid behandeln, die Krankheit ist gefährlich, oft führen alle ergriffenen Maßnahmen nicht zur Genesung

Eine andere Gruppe von Krankheiten ist parasitär:

  • Blattlaus - es kann bei der Untersuchung der unteren Blätter gefunden werden, Blattläuse saugen die Säfte aus der Pflanze
  • Schuppeninsekt - Ein kleiner Schädling, der oben mit einer Muschel bedeckt ist, befällt den oberen Teil
  • Thripse - ernähren sich vom Zellsaft der Pflanzen, die Blätter färben sich allmählich gelb, fallen ab
  • Zecken sind einer der häufigsten Parasiten, die Blätter färben sich bei Beschädigung gelb, trocknen aus, die ganze Pflanze kann sterben, wenn die Zecken nicht zerstört werden

Bei genauer Betrachtung von Zimmerpflanzen sind Parasiten nicht schwer zu bemerken. Um sie loszuwerden, wird die Blume gewaschen, Parasiten werden entfernt und mit einem Insektizid, beispielsweise Fitoverm oder Agravertin, behandelt.

Manchmal beginnt die Blume aufgrund schlechter Haftbedingungen zu schmerzen, und anschließend treten eine Infektion oder Parasiten auf. Eine gesunde Pflanze hat ein gutes Immunsystem. Die beste Krankheitsprävention ist die Schaffung optimaler Bedingungen für diese exotische Pflanze.

Welche Fehler bei der Pflege einer Pflanze zum Auftreten von Flecken führen, welche Bedingungen Anthurium für ein gutes Leben benötigt, wie man den Boden richtig vorbereitet und wie man Schädlinge und Pilze loswird, können Sie im Video sehen:

.


Schau das Video: Mein Sansevieria Fernwood. Snake Plant. Pflanzenpflege 1x1 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Bodi

    Also habe ich mich entschlossen, Ihnen ein wenig zu helfen und diesen Beitrag an soziale Lesezeichen zu schicken. Ich hoffe wirklich, dass Ihre Bewertung zunimmt.

  2. Daithi

    Natürlich sind Sie Rechte. In diesem ist etwas und ist ausgezeichnetes Denken. Es ist bereit, Sie zu unterstützen.

  3. Cristobal

    Absolut mit Ihnen einverstanden. Es scheint mir eine gute Idee zu sein. Ich stimme mit Ihnen ein.

  4. Culloden

    Schreiben Sie statt der Kritik die Varianten.

  5. Rutledge

    Entschuldigung, dachte ich und löschte meinen Gedanken



Eine Nachricht schreiben