Ebenfalls

Rose Caesar, Beschreibung, Foto, Eigenschaften und Merkmale der Sorte, Pflanz- und Pflegeregeln

Rose Caesar, Beschreibung, Foto, Eigenschaften und Merkmale der Sorte, Pflanz- und Pflegeregeln


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Rose ist ein Symbol für Liebe, Zärtlichkeit und Schönheit. Es überrascht nicht, dass die Cäsar-Rose die romantischste Blume ist.

Inhalt:

  • Wie die Sorte entstanden ist
  • Rose Caesar: Foto und Beschreibung
  • Pflanzeneigenschaften, Vor- und Nachteile
  • Wann und wie man pflanzt
  • Pflegefunktionen
  • Anwendung in der Landschaftsgestaltung
  • Bewertungen von Kletterrose Julius Caesar

Wie die Sorte entstanden ist

Die Sorte wurde bereits in den 90er Jahren von französischen Züchtern der beliebten Firma Meilland gezüchtet, die sich auf die Herstellung neuer Rosensorten spezialisiert hat.

Dieses Unternehmen hat mehr als hundert gezüchtete Sorten und Hybriden auf seinem Konto.

Das Unternehmen liefert immer noch Setzlinge in die meisten europäischen Länder und versendet sie nach Australien und Amerika.

Relativ jung hat diese Sorte an Popularität gewonnen, die bis heute nicht verliert. Die gezüchtete Sorte gehört zum Klettern und benötigt spezielle Unterstützung für den Anbau.

Rose Caesar: Foto und Beschreibung

Da die Rosenknospen sehr langsam blühen, sieht Caesar in der Landschaftsgestaltung spektakulär aus.

Vom Moment der Knospenbildung bis zum Blühen und vollständigen Welken vergehen mindestens 12 bis 14 Tage.

Weitere charakteristische Merkmale des Strauchs sind:

  • Erreicht eine Höhe von 2 m und einen Durchmesser von 3 m. Die durchschnittliche Länge der Triebe beträgt mehrere Meter.
  • Das Laub hat einen satten dunkelgrünen Farbton;
  • An einem Trieb blühen fünf Knospen mit einem Durchmesser von jeweils 7 cm.
  • Üppige Knospen mit doppelten Blütenblättern. Eine Knospe hat bis zu 200 Blütenblätter, die in zwei Farben bemalt sind. Die Blütenblätter in der Mitte haben einen satten rosa Farbton, der an den Rändern leicht gewellt ist. Die Blütenblätter am äußeren Rand sind weiß mit einem kaum wahrnehmbaren rosa Schimmer.
  • Caesar hat eine doppelte Blüte. Zuerst blühen die Knospen in den letzten Tagen des Monats Mai und dauern bis Juni. Danach erscheinen die Blüten Anfang August wieder und erfreuen das Auge bis zum Beginn des Herbstes.

Im Internet finden Sie eine Vielzahl von Fotos dieser Sorte, die sehr dekorativ sind.

Die reichliche Blüte auf dem sich ausbreitenden Strauch kann also nur dem Auge gefallen.

Sehen wir uns ein interessantes Video über Rose Caesar an:

Pflanzeneigenschaften, Vor- und Nachteile

Caesar hat wie viele andere Sorten viele Vorteile.

Die Vorteile dieser Sträucher sind:

  • Zwei Wellen reichlich Blüten;
  • Langes Blühen üppiger Knospen;
  • Eine große Anzahl von Knospen bei jedem Trieb;
  • Das allgemeine dekorative Aussehen des Strauchs während der Blüte der Rosen;
  • Zusätzlich zu seinem bemerkenswerten Aussehen hat es ein süßes Aroma;
  • Es verträgt perfekt den Transport, die Blütenblätter zerbröckeln nicht lange und bleiben am Stiel, ohne an Frische zu verlieren.

Neben den Vorteilen weist die Sorte jedoch eine Reihe von Nachteilen auf. Die Hauptgärtner sind:

  • Niedrige Indikatoren für Frostbeständigkeit, verträgt kalte Winde schlecht. Deshalb ist die Sorte nicht für den Anbau in den nördlichen Regionen geeignet. Ein Klima ähnlich dem französischen gilt als optimal für das Wachstum;
  • Verträgt schlecht anhaltende Regenfälle, die schlecht für die Blüte sind;
  • Bei Regenwetter wird es besonders anfällig für verschiedene Pilzinfektionen.

Roses Caesar ist eine ziemlich empfindliche Pflanze, die besondere Pflegebedingungen benötigt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Nachteile die Vorteile überwiegen.

Wann und wie man pflanzt

Beim Pflanzen ist es wichtig, eine Reihe von Nuancen zu berücksichtigen, damit sich die Pflanzen wohl fühlen.

Diese schließen ein:

  • Beim Pflanzen sollte der Abstand zwischen den Löchern mindestens 3 m betragen, da der Strauch sehr schnell wächst;
  • Da die Sorte keinen Kälteeinbruch verträgt, sollte der Bereich für Rosen gut beleuchtet und vor Zugluft geschützt sein.
  • Da die Rose kein stehendes Wasser im Boden verträgt, ist es besser, sie in höheren Lagen anzubauen, wobei tief liegende Stellen und Bereiche vermieden werden, in denen sich das Grundwasser mehr als eineinhalb Meter der Oberfläche nähert.
  • Beim Pflanzen ist zu beachten, dass der Säuregehalt nahezu neutral sein sollte. Wenn der Boden salzig ist, lohnt es sich im Herbst, beim Graben Kalk zu übertragen. Bei Böden mit hoher Alkalität wird empfohlen, Torf sowie Ton-Humus und groben Sand hinzuzufügen.

Da es sich um eine ziemlich empfindliche Pflanze handelt, ist es besser, sie im Frühjahr zu pflanzen, damit die Rosen vor der Frostperiode Zeit haben, stärker zu werden. Vorbehaltlich aller Pflanzregeln wird der Strauch bald wachsen.

Pflegefunktionen

Nach dem Pflanzen ist es wichtig, auf die Pflege der Rosen zu achten.

Es lohnt sich also, auf solche Momente zu achten:

  • Vergessen Sie während der Blüte nicht, Stützen unter den Trieben anzubringen, damit diese nicht brechen.
  • Top Dressing - Im Frühjahr wird empfohlen, während der Blütezeit stickstoffhaltige komplexe Mineraldünger mit Kalium und Phosphor aufzutragen.
  • Beschneiden - Nach Abschluss der Blüte ist es wichtig, trockene Knospen und beschädigte Zweige von den Zweigen zu entfernen. Außerdem lohnt es sich, die Triebe abzuschneiden, die älter als drei Jahre sind. In diesem Alter erhalten die Zweige weiterhin Nahrung von der Wurzel, ohne Blüten zu bilden.
  • Die Vorbereitung auf den Winter ist besonders wichtig, da Caesar Frost nicht gut verträgt und der Strauch Schutz braucht. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die Triebe von den Stützen zu entfernen und sie vorsichtig auf den Boden zu biegen, wobei sie mit Klammern gesichert werden. Um ein Einfrieren zu verhindern, streuen Sie Fichten über die Triebe.

Die richtige Pflege von Rosen ist der Schlüssel zu einer langen und üppigen Blüte. Mit den richtigen Aktivitäten wird Caesar viele Jahre lang Gärtner begeistern.

Sehen wir uns ein Video über die Regeln für die Pflege von Kletterrosen an:

Anwendung in der Landschaftsgestaltung

Die hohe Dekorativität der Sorte hat zu ihrer weit verbreiteten Verwendung in der Landschaftsgestaltung geführt. Tatsächlich wurde Caesar speziell für die Gestaltung von Parkensembles und Zäunen entwickelt.

Aufgrund der Tatsache, dass Caesar sich sehr schön kräuselt, wird es zur Dekoration von Hecken verwendet. Darüber hinaus wird die Vielfalt verwendet, um viele Hochzeitsorte zu dekorieren.

Bewertungen von Kletterrose Julius Caesar

In der Masse der Nutzerbewertungen überwiegen positive. Viele Menschen bemerken die Fülle der Blüte, ein zartes süßes Aroma und die erstaunliche Schönheit des Strauchs.

Unter den positiven Bewertungen gibt es jedoch auch negative. Einige Gärtner waren von der mangelnden Winterhärte und Zartheit der Pflanze enttäuscht.

Es ist jedoch eine eher thermophile Pflanze, die nicht für den Anbau in kalten Klimazonen vorgesehen ist. Vorbehaltlich der Regeln kann es einfach keine Gründe für negative Bewertungen geben.


Schau das Video: Imitaciones y voces: Especial de Disney Pixar - Imitador Geezuz González Cap. 5 (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Birkhead

    Ich denke, dass Sie sich irren. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreib mir per PN, wir reden.

  2. Royan

    Sehr nützlicher Gedanke

  3. Warleigh

    Schade, dass ich mich jetzt nicht äußern kann – ich komme zu spät zum Treffen. Ich werde wiederkommen - ich werde auf jeden Fall meine Meinung zu diesem Thema äußern.

  4. Tojadal

    Schüttelt!



Eine Nachricht schreiben