Ebenfalls

Wie man einen jährlichen Apfelbaum im Frühling und Sommer richtig pflegt, wie man eine Krone bildet

Wie man einen jährlichen Apfelbaum im Frühling und Sommer richtig pflegt, wie man eine Krone bildet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wenn Sie wissen, wie Sie einen jährlichen Apfelbaum richtig pflegen, können Sie stark werden.
ein gesunder, gut tragender Baum. Das Problem sollte genauer betrachtet werden, weil
Es wird erforderlich sein, sich ab den ersten Tagen nach ihrer Ausschiffung auf dem Gelände um die Königin des Gartens zu kümmern.

Inhalt:

  • Die Pflege beginnt ab dem Moment der Landung
  • Muss ich beschneiden und die Krone eines jungen Apfelbaums formen?
  • Laufkreispflege
  • Benötigen Sie Fütterung?
  • Wie man einen jährlichen Apfelbaum pflegt: Bewässerung organisieren
  • Ist es notwendig, einen Apfelbaumsämling zu tünchen, Organisation der Überwinterung
  • Frühlingsapfelbaumpflege, Schädlingsbekämpfung

Die Pflege beginnt ab dem Moment der Landung

Die Frage, wie man einen jährlichen Apfelbaum pflegt, wird oft von unerfahrenen Gärtnern gestellt und nicht
vergeblich. Immerhin haben die korrekte Landung und weitere Verfahren eine sofortige
Einfluss auf die Dauer der Fruchtbarkeitsperiode, den Ertrag des Baumes, seine Gesundheit.

Auf jeden Fall muss die Pflege sofort nach dem Pflanzen des Sämlings begonnen werden.

Es wird empfohlen, einen Landeplatz zu wählen, der das Auftreten von Grundwasser berücksichtigt, idealerweise
Option - wenn ihr Niveau nicht über 2 m steigt. Andernfalls ist es notwendig zu führen
Landgewinnung und Pflanzen von Pflanzen auf künstlichen Hügeln.

Die Tiefe der Pflanzgrube und ihr Durchmesser müssen mindestens 0,8 m betragen.
Der Landepfahl muss mindestens anderthalb Meter über dem Boden liegen.

Der fruchtbare Teil des Aushubbodens wird mit Sand vermischt (wenn der Boden lehmig ist).
verrotteter Mist, Torf, der Einfachheit halber werden alle Komponenten in Portionen in die Grube geworfen und
gründlich mischen. Die Grube wird so gefüllt, dass der gesamte Aushubboden erhalten bleibt
ein Hügel sollte sich bilden. Während des Absinkens von losem Boden entsteht im Laufe der Zeit ein Hügel
verschwinden.

Eine Aussparung wird direkt neben dem Pflanzpfahl gemacht, dessen Abmessungen sollten
passen Sie die Größe der Sämlingswurzeln an.

Ein wichtiger Punkt - beim Pflanzen ist es nicht akzeptabel, den Wurzelkragen des Baumes zu vertiefen, es ist besser
Ordnen Sie den Sämling so an, dass er auf den Wurzeln "steht".

Wenn der Boden nach dem Gießen schrumpft, wird der Baum leicht in den Boden gezogen, der Wurzelkragen befindet sich direkt über dem Boden. Die beste Option ist, bei Bedarf etwas Erde hinzuzufügen. Dies ist besser als die Vertiefung des Wurzelkragens.

Auf welcher Seite des Pflanzpfahls der Sämling platziert werden soll, ist nicht wichtig.

Bei der Planung eines Gartens ist zu beachten, dass es nicht empfohlen wird, Apfelbäume in einem Abstand von weniger als 4 m voneinander zu platzieren.

Sehen wir uns ein nützliches Video zur Pflege eines jährlichen Apfelbaums an:

Muss ich beschneiden und die Krone eines jungen Apfelbaums formen?

Das Beschneiden von Äpfeln im ersten Jahr erfolgt unter Berücksichtigung des Zustands der Wurzeln, da diese eine ausreichende Ernährung für den Baum gewährleisten müssen. Je mehr die Wurzeln abgerissen und beschädigt werden, desto kleiner sollte die Krone bleiben.

Beim Pflanzen im Frühjahr wird der Sämling sofort um 2 oder 3 Knospen gekürzt, um die Entwicklung von Seitentrieben zu stimulieren. Der Schnitt erfolgt an der Niere gegenüber der Inokulation.

Wenn der Baum bereits Äste hat, werden diese so gekürzt, dass sie niedriger als der zentrale Trieb sind. Wenn die Höhe des zentralen Triebs 1 m erreicht, sollten die seitlichen in einem Abstand von 0,7 m vom Boden geschnitten werden.

Äste, die mit dem Stamm zu scharf sind, werden vollständig entfernt.

Bei Trieben, die sich in einem Winkel nahe einer geraden Linie befinden, bleiben bei Verkürzung 3 bis 5 Knospen übrig. Der jährliche Schnitt sollte nicht übersprungen werden, da das Entfernen dicker Äste für den Baum schmerzhafter ist.

Schauen wir uns ein Video über die Regeln für die Bildung eines jungen Baumes an:

Laufkreispflege

Lassen Sie uns herausfinden, wie Experten die Pflege eines jährlichen Apfelbaums empfehlen, da ein wachsender Baum besondere Aufmerksamkeit erfordert.

  • Im ersten Lebensjahr kreist der Stamm:
  • gründlich von Unkraut befreit;
  • lockern und jäten;
  • Mulch mit Heu, geschnittenem Gras oder verrottetem Mist.

Sie weigern sich, den Stammkreis mit dem Einsetzen der Frucht des Baumes zu mulchen.

Benötigen Sie Fütterung?

Bei der Pflege eines Obstbaums werden Düngemittel ausgebracht. Aber wie genau sie anzuwenden sind, ob sie für einen jährlichen Apfelbaum benötigt werden, denn beim Pflanzen wurden Humus, Mist oder Kompost in den Boden eingebracht.

Die organische Substanz, die in die Grube eingebracht wird, reicht aus, um den Keimling in den ersten drei Jahren zu verwurzeln und aktiv zu entwickeln.

Ferner beginnen die Wurzeln außerhalb der Pflanzgrube zu wachsen, der Baum wird durch die Aufnahme von Nährstoffen aus dem die Grube umgebenden Boden genährt.

Mineraldünger werden in der modernen Agronomie nicht empfohlen, sie beim Pflanzen anzuwenden. Die wachsenden Wurzeln eines einjährigen Baumes sind sehr empfindlich. Der Kontakt mit Chemikalien kann zu Verbrennungen führen. Anstelle eines aktiven Wachstums können Sie sein Verblassen oder sogar den Tod eines Sämlings bekommen.

Das Einbringen von Mineralstoffen aus der Ferne ist praktisch nutzlos. Sie werden aus dem Boden ausgewaschen, bevor sie in die Wurzelfütterungszone gelangen.

Der Apfelbaum muss nach einigen Jahren nach dem Pflanzen mineralisch gedüngt werden, wenn die Pflanze Früchte trägt.

Für die organische Düngung, die im zweiten oder dritten Jahr nach dem Pflanzen durchgeführt werden kann, kann eine schwache Lösung aus Königskerze oder grünem Dünger verwendet werden.

Der gepflanzte Baum muss den ganzen Sommer über systematisch bewässert werden, insbesondere in den ersten eineinhalb Monaten nach dem Pflanzen.

Es wird empfohlen, wöchentlich 10 Liter abgesetztes Wasser unter den Baum zu geben. Natürlich, wenn das Wetter warm ist und es selten regnet. Wenn der Niederschlag stark ist, wird die wöchentliche Bewässerung abgebrochen.

Nach 6 Wochen wird die Bewässerung nach 12 bis 14 Tagen seltener durchgeführt, aber die jeweils aufgetragene Wassermenge wird auf 2-3 Eimer erhöht.

Wenn der Sommer zu heiß ist, kann die Bewässerung erhöht werden.

Das aktive Verdampfen von Feuchtigkeit wird durch Mulchen des Stammkreises verhindert, sofern seine Dicke mindestens 50 mm beträgt.

Darüber hinaus schafft Mulch günstige Bedingungen für das Leben von Regenwürmern, die zur Lockerung und Anreicherung des Bodens in der Tiefe der Wurzeln beitragen, wodurch die Pflanzenernährung intensiver wird.

Ist es notwendig, einen Apfelbaumsämling zu tünchen, Organisation der Überwinterung

Das Auftragen von Kalk auf den Stamm eines Baumes, insbesondere eines jungen Baumes, kann zu einer chemischen Verbrennung von grünem Holz führen. Es ist besser, die Sämlinge nicht zu tünchen. Wenn Sie die Tünche verwenden, machen Sie dafür eine dicke Kreidelösung.

Sie können Frostrisse und Sonnenbrand auf andere wirksame Weise bekämpfen:

  • Der Baumstamm ist mit Sackleinen, Agrofaser und synthetischem Winterizer zusammengebunden.
  • Zum Schutz vor Beschädigungen durch Nagetiere sind Metallnetze oben auf der Isolierung angebracht.
  • Um schädliche Insekten zu bekämpfen, werden Fanggürtel an Baumstämmen angebracht
  • regelmäßig überprüft und gereinigt.

Zusätzlich zu den oben genannten Maßnahmen wird im Herbst der Stammkreis eines jungen Baumes mit einer dicken Schicht Torf oder verrottetem Mist bedeckt, um den Baum vor dem Einfrieren zu schützen.

Frühlingsapfelbaumpflege, Schädlingsbekämpfung

Die Pflege eines jährlichen Apfelbaums muss notwendigerweise Aktivitäten umfassen, die darauf abzielen
Krankheitsvorbeugung und Bekämpfung von Schadinsekten.

Eine der vorbeugenden Maßnahmen besteht darin, Vögel in den Garten zu locken. Um Meisen anzulocken, müssen Sie Meisen im Garten installieren und Futtertröge ausrüsten.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass der Garten nur durch diese Maßnahmen vor Schädlingen geschützt werden kann. Die Pflanzen müssen besprüht werden. Es wird empfohlen, für die Behandlung von jungen Apfelbäumen chemische Präparate zu verwenden
Erkennung der ersten Anzeichen von Pilzkrankheiten oder massivem Insektenbefall.

Verwenden Sie Lösungen, die streng nach den Anweisungen für dieses Produkt hergestellt wurden. Es ist auch ratsam, zuerst einen Test durchzuführen: Wenden Sie das Medikament nach einem Tag nur auf einen Ast an. Achten Sie darauf, dass die Rinde und die Blätter nicht verbrannt werden. Sie können den gesamten Baum verarbeiten.

Zu wissen, wie man einen jährlichen Apfelbaum pflegt, ist einfach in die Praxis umzusetzen. Mit einfachen Schritten können Sie einen starken, gesunden und fruchtbaren Baum wachsen lassen.


Schau das Video: Obstbaum pflanzen - Schritt für Schritt erklärt (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Abydos

    Genau das, was Sie brauchen. Ein interessantes Thema, ich werde mich beteiligen. Ich weiß, dass wir gemeinsam zur richtigen Antwort kommen können.

  2. Denver

    Ich entschuldige mich, dass ich Ihnen nicht helfen kann. Aber ich bin sicher, dass Sie die richtige Lösung finden.

  3. Tojall

    Ich denke du liegst falsch. Ich bin sicher. Lass uns diskutieren. Maile mir per PN.

  4. Meinyard

    Bravo, what excellent message

  5. Seoirse

    Sehr hilfreiche Frage



Eine Nachricht schreiben