Ebenfalls

Graue Pfefferfäule, Beschreibung, Präventionsmethoden, Behandlung

Graue Pfefferfäule, Beschreibung, Präventionsmethoden, Behandlung


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Graufäule kann eine Vielzahl von Pflanzen befallen, einschließlich landwirtschaftlicher: Trauben, Tomaten, Paprika und scharfer Chili. Der Erreger der Krankheit ist der Pilz Botrytis cinerea.

Inhalt:

  • Wo und wie kommt es zu Pflanzenschäden?
  • Prävention und Behandlung von Krankheiten

Wo und wie kommt es zu Pflanzenschäden?

Damit eine Infektion auftreten kann, müssen beschädigte Bereiche an der Pflanze vorhanden sein. Eine wichtige Rolle spielen Feuchtigkeitstropfen, die sich auf den Stielen und Blättern ablagern.

In Gewächshäusern angebaute Paprikaschoten leiden stärker unter Graufäule.

Die Krankheit kann alle Teile der Büsche betreffen, einschließlich: Stängel, Blätter, Früchte, Blüten. Gleichzeitig bleibt das Wurzelsystem intakt.

Erstens erkranken Paprika mit verminderter Immunität, geschwächte.

Die ersten Manifestationen der Krankheit:

  • Gelbfärbung der Blätter mit niedrigerem Alter;
  • die Bildung von trockenen Flecken von hellbrauner Farbe an den Stielen;
  • Läsion des Stiels;
  • Auf der Oberfläche der Frucht erscheint ein grauer Fleck, der sich schnell über die gesamte Schote ausbreitet.
  • es erhält eine wässrige Konsistenz, wird mit einer grauen, flauschigen Blüte bedeckt;
  • Die ganze Pflanze ist mit einem flauschigen grauen Schimmel bedeckt.

Die Ausbreitung der Krankheit erfolgt beschleunigt bei einer Lufttemperatur über + 20 ° C.

Symptome, an denen die Krankheit erkannt werden kann: charakteristische Flecken auf den Blättern, Stielen, Früchten, die eine graue oder dunkelgraue Farbe haben.

Sehen wir uns ein nützliches Video über Graufäule an, das Nachtschattenpflanzen, einschließlich Paprika, betrifft:

Prävention und Behandlung von Krankheiten

Um Grauschimmelschäden an Paprika zu vermeiden, werden die folgenden Wachstumsbedingungen empfohlen:

  • Eine Verdickung der Landungen sollte nicht erlaubt sein.
  • Alle betroffenen Pflanzenteile sollten unverzüglich entfernt, aus den Beeten entfernt und verbrannt werden.
  • Die betroffenen Bereiche des Stiels sollten mit einer Mischung aus Kalk und Fungizid Rovral (1: 1), Holzkohlepulver oder Asche geschmiert werden.
  • Alle behandelten Pflanzen und gleichzeitig diejenigen, die sich mit ihnen im Garten befinden, sollten mit Fungiziden behandelt werden.

Das Sprühen mit Fitosporin liefert gute Ergebnisse.

Es ist wichtig, die oberste Schicht des Bodens vor dem Pflanzen der Sämlinge zu beizen. Es wird auch empfohlen, die Samen vor der Aussaat zu verarbeiten.

Unter Gewächshausbedingungen muss unbedingt eine qualitativ hochwertige Belüftung gewährleistet sein. Eine zu starke Befeuchtung der Luft sollte nicht zugelassen werden.

Eine besonders gefährliche Zeit ist die Zeit anhaltender Sommerregen.

Erfahrene Gemüsebauern üben, wenn Symptome von Graufäule festgestellt werden, die basalen Pfefferkreise mit Holzasche zu beizen.

Ein positives Ergebnis ist jedoch nur möglich, wenn die Krankheit im Anfangsstadium erkannt wird. Bei schweren Läsionen ist es besser, den Busch vollständig zu entfernen.

Die wirksamsten Präparate zur Bekämpfung der Graufäule von Pfeffer:

  • Previkur,
  • Trichodermin,
  • Teldor und Gamair,
  • Topsin M und Fundazol.

Rechtzeitige vorbeugende Maßnahmen tragen dazu bei, die Niederlage von Paprika mit Graufäule zu vermeiden. Sie sind für alle Gemüsepflanzen der Familie der Solanaceae nahezu gleich.

Sehen wir uns ein nützliches Video zur Vorbeugung von Graufäule in Nachtschatten an:


Schau das Video: Unglaubliche Cockpit-Flüge in Sowjet-Fliegern! Im Mai 2020 SELBST MITFLIEGEN!! - (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Mokasa

    Entschuldigen Sie, dass ich mich einmische... Mir ist diese Situation bekannt. Lass uns diskutieren.

  2. Zolozshura

    Ich denke, dass Sie einen Fehler begehen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden diskutieren.

  3. Eorlson

    Es macht keinen Sinn.

  4. Addisen

    Ich kann nicht anders, als dir zu glauben :)

  5. Sule

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), ich bin sehr interessiert))))

  6. Bawdewyne

    Ehrlich gesagt bist du völlig hetero.



Eine Nachricht schreiben