Garten

Schneeglöckchen kultivieren - Galanthus nivalis

Schneeglöckchen kultivieren - Galanthus nivalis



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Schneeglöckchen


Kleine mehrjährige Zwiebelpflanze, europaweit verbreitet. Der wissenschaftliche Name Galanthus nivalis ist eine empfindliche und besondere Blume, die, wie der Name schon sagt, mitten im Winter im Wald blüht, auch wenn sie mit Schnee bedeckt ist. Das Laub entwickelt sich in Büscheln, ist grün, leicht fleischig, aufrecht. Aus der Mitte des Büschels erheben sich einige dünne Stängel, die kleine glockenförmige Blüten tragen; Schneeglöckchen haben drei innere Blütenblätter, klein, oft hellgrün gestreift, und drei äußere Blütenblätter, die fast doppelt so lang sind. Die Zwiebeln von Galanthus nivalis neigen dazu, leicht Nelken zu bilden, so dass sie im Laufe der Jahre große Flecken im Unterholz bilden, die dann mit Blüten übersät erscheinen.

Züchte Schneeglöckchen



Obwohl Sie diese Blumen in den meisten italienischen Wäldern bewundern können, stehen einige Sorten auch für den Anbau im Garten zur Verfügung. Denken Sie daran, dass es in diesen Fällen definitiv vorzuziehen ist, die Blumenwälder nicht zu plündern, sondern in den Kindergarten zu gehen und die kultivierten Zwiebeln zu kaufen. Auf diese Weise vermeiden wir, das Territorium zu entstellen, und können darüber hinaus Sorten kaufen, die besser für den Anbau im Garten geeignet sind.
Die Zwiebeln sind klein, und es ist vorzuziehen, eine gute Menge von ihnen zu pflanzen, alle ziemlich nah und nicht zu tief im Boden; Sie bevorzugen helle, aber nicht sonnige Standorte, insbesondere in Regionen mit mildem Winterklima. Im Allgemeinen ist es vorzuziehen, diese Zwiebelpflanzen im Winter an einem sonnigen Ort zu platzieren, im Sommer jedoch vor den Blättern geschützt, wie zum Beispiel am Fuß eines Laubbaums.

Bearbeitung Galanthus nivalis



Die Entwicklung von Galanthus nivalis hängt mit dem Klima zusammen, das Laub erscheint, wenn die Temperaturen gesenkt werden, die Blüten im vollen Winter blühen und der luftige Teil der Pflanze mit der Ankunft der ersten Wärme am Ende des Winters zu trocknen beginnt. Wenn wir an Orten mit einem sehr heißen Sommerklima leben, können wir vom Herbst bis zum Winter Schneeglöckchen im Garten züchten und sie entwurzeln, wenn sich das Laub gelb färbt, und dann die Zwiebeln bis zum Herbst an einem kühlen, gut belüfteten und dunklen Ort platzieren . Im Allgemeinen brauchen Galanthus nivalis-Zwiebeln keine Pflege, sie werden im Herbst in einen guten, reichen und weichen Boden gepflanzt und dann gewässert. später gießen sie gern wegen schlechten Wetters und brauchen zusätzliches Wasser nur im Falle einer Dürre und nur dann, wenn sich die ersten Blätter zu entwickeln beginnen; Vermeiden Sie es, den Boden zu benetzen, auf dem die ruhenden Zwiebeln ruhen, um die Fäulnisentwicklung nicht zu begünstigen.

Schneeglöckchen kultivieren - Galanthus nivalis: Zusammen mit Schneeglöckchen



Der gebräuchliche Name ist sehr beschwörend, der lateinische Name Galanthus nivalis ebenso; aber nicht nur die schneeglöckchen blühen unter dem schnee. Wenn wir im Winterwald spazieren, können wir andere kleine Juwelen entdecken. Zunächst macht alles Leukojum vernum, auch falsche Schneeglöckchen genannt: kleine Glöckchen mit grüner Spitze, oft verwechselt mit Schneeglöckchen. Zusammen mit dieser Blume blühen auch einige Arten von Helleborus, auch Weihnachtsrose genannt, mit großen weißen oder rosa Blüten. In den Wochen vor dem Frühjahr blühen die Zähne eines Hundes im Wald, andere Knollen mit einer ziemlich großen, rosa oder lila gefärbten Blüte.